Häufige Fragen

Sie haben eine Frage? Unten finden Sie bestimmt die Antwort darauf. Falls nicht, kontaktieren Sie uns – unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Mein Ticket

Unsere günstigsten Preise finden Sie garantiert auf aircanada.com. Wenn Sie Ihr Ticket auf unserer Website kaufen, können Sie Ihre Buchung problemlos ändern oder stornieren, ein Upgrade beantragen und sogar ein Hotel oder einen Mietwagen buchen – alles direkt von unserer Homepage. Außerdem können Sie sich den Status Ihres Fluges bestätigen lassen und ab 24 Stunden vor dem Abflug einchecken.

Falls Sie sich beim Ticketkauf lieber von einem Air-Canada-Mitarbeiter helfen lassen, kontaktieren Sie uns – wir sind Ihnen gerne behilflich.

Reisebüros bieten ebenfalls einen hervorragenden persönlichen Service. Bei Buchung im Reisebüro sollten Sie sich unbedingt nach dem gebuchten Tarif sowie den Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen erkundigen. Das Tarifsystem von Air Canada in Nordamerika ist einfach strukturiert; zwischen den einzelnen Tarifen gibt es jedoch einige wichtige Unterschiede.

Sie reisen in einer Gruppe?

Wenn Sie einer Reisegruppe mit mindestens 10 Personen angehören, könnte unser Service für Tagungen und Kongresse oder Gruppenreisen für Sie von Interesse sein.

Wie alle anderen Fluggesellschaften auch sind wir verpflichtet, Steuern, Abgaben und Gebühren abzuführen, die der nationalen Sicherheit, Infrastrukturverbesserungen, der Flughafeninstandhaltung und einer Reihe anderer Zwecke dienen. Andere Steuern, Abgaben und Gebühren werden im Auftrag ausländischer Regierungen eingezogen. Fluggesellschaften verlangen zudem bestimmte Zuschläge, um Schwankungen bei den Betriebskosten zumindest teilweise auszugleichen. Darunter fallen z. B. die Kosten für Treibstoff und die Nutzung der nationalen und internationalen Luftverkehrsinfrastruktur und -dienste.

Die Höhe der Steuern, Abgaben und Gebühren, die Sie beim Ticketkauf entrichten müssen, hängt von Ihrer Reiseroute ab und richtet sich z. B. danach, wie viele Flüge Sie antreten und an welchem Flughafen Sie umsteigen.

Beim Kauf eines Tickets für internationale Strecken müssen Sie damit rechnen, Folgendes zu bezahlen:

  • Kanadische Mehrwertsteuern des Bundes und der Provinzen
  • Ausländische Steuern, Abgaben und Gebühren
  • Eine Flughafengebühr (zur Finanzierung von Verbesserungen des jeweiligen Flughafens)
  • Eine nationale Sicherheitsgebühr (zur Finanzierung von Sicherheitspersonal und ‑ausrüstungen)
  • Flugsicherungsgebühren, Treibstoff- und andere Aufschläge

Wir legen Wert auf Transparenz und weisen Sie deshalb wie folgt darauf hin, welche Steuern, Abgaben, Gebühren und Zuschläge beim Kauf Ihres Tickets anfallen:

  • Auf den Seiten „Angebote“ und „Flüge wählen“ werden neben dem Grundpreis und dem Gesamtpreis für die jeweilige Route auch die ungefähren Steuern, Abgaben, Gebühren und Zuschläge ausgewiesen.
  • Den zu zahlenden Gesamtpreis sowie eine detaillierte Aufschlüsselung aller Steuern, Abgaben, Gebühren und Zuschläge für Ihre Route finden Sie:
    • vor Abschluss der Buchung auf der Seite „Buchung prüfen“ (klicken Sie einfach auf den Link „Details anzeigen“)
    • nach Abschluss der Buchung auf Ihrer Buchungsbestätigung (Itinerary/Receipt)

Ihr Reisebüro sollte Ihnen ebenfalls Auskunft über Steuern, Abgaben, Gebühren und Zuschläge geben können.

Weitere Informationen zu Steuern, Abgaben, Gebühren und Zuschlägen, die beim Kauf Ihres Tickets anfallen können, finden Sie hier.

Nützliche Tipps:

Hier erfahren Sie mehr über die Steuern, Abgaben, Gebühren und Zuschläge, die beim Kauf Ihres Tickets berechnet werden.

Bei Stornierungen innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung erstattet Air Canada den vollen Ticketpreis, ohne irgendwelche Gebühren zu berechnen.

Sind nach dem Kauf mehr als 24 Stunden vergangen, bietet Ihnen ein nicht erstattungsfähiges Ticket im Falle eines medizinischen Notfalls oder anderer unvorhersehbarer Umstände keine Möglichkeit zur Stornierung oder Umbuchung Ihrer Reise. Die Tarifbedingungen lassen keine Ausnahmen zu.

Deshalb empfiehlt es sich, für solche Fälle vorzusorgen. Viele Reisende entscheiden sich für den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich gegen etwaige Risiken zu schützen. Einige Kreditkarten enthalten ebenfalls Reiserücktrittsversicherungen; bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkartenanbieter. Entscheidungen wie diese sollten Sie bereits beim Ticketkauf treffen.

Bei Stornierungen innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung erstattet Air Canada den vollen Ticketpreis, ohne irgendwelche Gebühren zu berechnen.

Es empfiehlt sich, die Möglichkeit einer Erstattung bereits beim Ticketkauf zu berücksichtigen. Erkundigen Sie sich über unsere Erstattungsrichtlinien, und nehmen Sie sich die Zeit, ein Ticket auszuwählen, das von Beginn an Ihren Bedürfnissen entspricht. Sie sollten bei der Buchung darauf achten, ob und unter welchen Bedingungen Ihr Ticket erstattungsfähig ist.

Nicht erstattungsfähige Tickets:

Nach Ablauf einer Frist von 24 Stunden sind die meisten unserer günstigen Sonderangebote oder Aktionstickets in der Regel nicht mehr erstattungsfähig und können nur am ausgewiesenen Reisedatum verwendet werden (das ist einer der Gründe, warum sie so günstig sind). Nicht erstattungsfähige Tickets sind in der Regel mit dem Vermerk „non-refundable“ oder „non-ref“ versehen. Manche Tickets können überhaupt nicht umgebucht oder erstattet werden. Andere wiederum können gegen Gebühr geändert werden (außer Namensänderungen).

Der Wert eines einzigen gänzlich ungenutzten nicht erstattungsfähigen Tickets kann unter Umständen für den Kauf eines einzigen neuen Tickets im Namen desselben Passagiers gutgeschrieben werden. In diesem Fall muss der Flug innerhalb eines Jahres ab dem Ausstellungsdatum des ursprünglichen Tickets angetreten werden. Ist der Preis der neuen Reise niedriger, verfallen etwaige Restbeträge. Es kann sein, dass Flugpreisdifferenzen oder Umbuchungsgebühren entrichtet werden müssen.

Erstattungsfähige Tickets

Wenn Sie ein erstattungsfähiges Ticket auf aircanada.com gekauft und Ihre Reise noch nicht angetreten haben, können Sie Ihre Buchung online unter Meine Buchungen stornieren. Dadurch wird der Erstattungsprozess automatisch eingeleitet.

Wenn Sie Ihr erstattungsfähiges Ticket nicht auf aircanada.com gekauft haben, beantragen Sie die Erstattung bitte dort, wo Sie das Ticket ursprünglich gekauft haben.

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Seite Erstattungen.

Über besondere Bedürfnisse

Die wichtigsten Fakten:
Bitte informieren Sie uns rechtzeitig im Voraus über Ihre besonderen Bedürfnisse, damit wir Ihnen auf jedem Schritt Ihrer Reise hilfreich zur Seite stehen können.

Unsere Hilfeleistungen umfassen:

  • Platzreservierung
  • Einchecken und Begleitung zum Boardingbereich
  • Ein- und Aussteigen
  • Sondermahlzeiten (außer auf Flügen mit Air Canada Bistro)
  • Beförderung von Mobilitätshilfen (z. B. Gehstöcke, Rollstühle, Rollatoren) als Priority-Gepäck
  • Verstauen und Herausholen von Gepäck und Mobilitätshilfen
  • Begleitung zum öffentlichen Ankunftsbereich

Darüber hinaus bieten wir individuelle Sicherheitshinweise für seh- und/oder hörgeschädigte Fluggäste an und können Blindenhunde oder speziell ausgebildete und zertifizierte Servicetiere in den meisten Fällen an Bord unterbringen.

Hintergründe:
Durch unser Angebot an besonderen Hilfeleistungen möchten wir gewährleisten, dass alle Fluggäste ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechend betreut werden. Unsere Serviceleistungen sind ein Merkmal, durch das wir uns von anderen Fluggesellschaften abheben.

Wenn Sie unsere Hilfeleistungen in Anspruch nehmen möchten, bitten Sie lediglich, die medizinische Abteilung von Air Canada (Medical Assistance Desk) so früh wie möglich (mindestens jedoch 48 Stunden im Voraus) davon in Kenntnis zu setzen, damit wir uns optimal vorbereiten und Ihren Flug so angenehm wie möglich gestalten können. Bitte planen Sie genügend Zeit für die Ankunft und das Einchecken am Flughafen ein, damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können.

Den Air Canada Medical Assistance Desk erreichen Sie wie folgt:

Telefon:

+1 800 667 4732 (gebührenfrei in Kanada und den USA)
+1 514 369 7039 (Ferngesprächsgebühren können anfallen)*

Bürozeiten (Eastern Time, MEZ -6):

Montag bis Freitag: 6 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag: 6 bis 18 Uhr

*Wenn Sie von außerhalb Kanadas oder der USA anrufen, wenden Sie sich bitte an die Air-Canada-Reservierung und lassen Sie sich mit dem Medical Assistance Desk verbinden.

Sie können auch Ihr Reisebüro bitten, die gewünschten Serviceleistungen mindestens 48 Stunden vor dem Abflug für Sie zu arrangieren.

Die wichtigsten Fakten:
Abgesehen davon, dass Sie unendlich viel Geduld brauchen, möchten wir Ihnen noch einige nützlich Tipps für Reisen mit Babys oder Kindern mit auf den Weg geben.

Hintergründe:
Für niemanden ist Fliegen ein aufregenderes Erlebnis als für Kinder. Gestalten Sie den Flug so stressfrei und unterhaltsam wie möglich, indem Sie frühzeitig am Flughafen ankommen und einige Lieblingsleckereien Ihres Kindes sowie ein kleines (leises) Spielzeug oder eine Decke mitbringen. Falls Ihr Kind die Begeisterung für das Fliegen noch nicht teilt, helfen oft ein Lächeln und einige freundliche Worte, um den grimmig dreinblickenden Sitznachbarn zu besänftigen und das Eis zu brechen.

Wir bieten einen speziellen Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder ab 8 Jahren an. Dieser Service ist nur auf Nonstop-Flügen erhältlich.

Unser Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder ist individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmt. Deshalb wird pro Kind und pro Strecke eine Gebühr erhoben.

Nützliche Tipps:
Unser Betreuungsdienst gewährleistet, dass Ihr alleinreisendes Kind am Flughafen von unseren Mitarbeitern begleitet und an Bord von der Besatzung betreut wird. Am Zielflughafen bittet unser Flughafenpersonal die Person, die Ihr Kind abholt, sich auszuweisen. Geben Sie deshalb bitte möglichst schon bei der Buchung an, dass Ihr Kind alleine reist, damit wir alle benötigten Informationen sammeln und die entsprechenden Vorkehrungen treffen können. Der Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder kann nicht am Abflugtag am Flughafen gebucht werden.

Die wichtigsten Fakten:
Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Seite Sondertarife im Trauerfall. Nach weiteren Einzelheiten können Sie sich auch bei der Air-Canada-Reservierung erkundigen.

Nützliche Tipps:
Bei der Buchung von Sondertarifen im Trauerfall werden Sie gebeten, entsprechende Nachweise vorzulegen. Dadurch wird gewährleistet, dass die trauernden Familien den größtmöglichen Nutzen aus diesem Service ziehen können. Leider ist dieser Schritt notwendig, um die Integrität dieses wichtigen Programms zu wahren.

Über meine Reise

Die wichtigsten Fakten:

Nützliche Tipps:
Kümmern Sie sich rechtzeitig um Ihre Reisedokumente. Warten Sie damit nicht bis zur letzten Minute, da die Vorbereitung und Beschaffung der Dokumente zeitaufwendig sein kann.

Vergessen Sie nicht, dass der Name auf Ihren Reisedokumenten mit dem Namen auf Ihrem Flugticket übereinstimmen muss. (Dies ist gesetzlich vorgeschrieben und keine Bestimmung der Airline.) Aus Sicherheitsgründen und wegen der hohen Geldstrafen bei Verstößen gegen diese Vorschrift müssen wir Fluggästen ohne ordnungsgemäße Reisedokumente die Beförderung verweigern. 

Die wichtigsten Fakten:
Codesharing ist ein Verfahren, bei dem ein Flug von einer Fluggesellschaft durchgeführt, aber von zwei oder mehr Fluggesellschaften gemeinsam vermarktet wird. Dieses Verfahren ermöglicht es uns, Flüge, die von unseren Codeshare-Partnern durchgeführt werden, unter unserem Airline-Code (AC) anzubieten und Ihnen so weltweiten Service mit einem weit verzweigten Streckennetz und bequemen Anschlussflügen bereitzustellen.

Auf der Buchungsbestätigung (Itinerary), die Sie von Air Canada oder Ihrem Reisebüro erhalten, ist angegeben, welcher Abschnitt Ihrer Reise von einer anderen Airline als Air Canada durchgeführt wird.

Hintergründe:
Fluggesellschaften (einschließlich Air Canada) führen Flüge im Codeshare-Verfahren durch, um Flugkapazitäten gemeinsam zu nutzen und häufigere Verbindungen anbieten zu können. Für Sie hat Codesharing minimale Auswirkungen, da wir nur mit renommierten Fluggesellschaften zusammenarbeiten. Wir finden es jedoch wichtig, dass Sie vorab wissen, mit welcher Fluggesellschaft sie fliegen. Deshalb informieren wir Sie beim Ticketkauf darüber, welcher Flugabschnitt Ihrer Reise von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführt wird.

Weitere Informationen über Codesharing und welche Auswirkungen es für Sie hat, finden Sie hier.

In der Luftfahrtbranche bezeichnet ein Direktflug einen Flug zwischen zwei Orten, der unter einer einzigen Flugnummer geführt wird. Dieser Flug kann einen oder mehrere Zwischenstopps enthalten, bei denen das Flugzeug jedoch nicht gewechselt wird.

Fluggäste mit Anschlussflügen müssen auf dem Weg zu ihrem Zielort bei einem Zwischenstopp, dem so genannten Anschlusspunkt, das Flugzeug oder die Airline wechseln.

Die wichtigsten Fakten:
Ja, Sie können Ihren Sitzplatz bereits vor Reiseantritt reservieren. Versichern Sie sich, dass Sie einen Tarif mit kostenloser Sitzplatzreservierung buchen. Bei der Buchung des günstigsten Tango-Tarifs in Nordamerika, können Sie die Sitzplatzreservierung als kostenpflichtige Option hinzuerwerben.

Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihren Sitzplatz auf aircanada.com reservieren. Sie brauchen nur Ihre Buchungsnummer eingeben, um Ihre Buchung aufzurufen. Klicken Sie anschließend auf „Sitzplatz reservieren“ und folgen Sie den Anweisungen, bis der Sitzplan angezeigt wird. Wählen Sie den gewünschten Sitzplatz aus.

Sie haben es sich anders überlegt? Kein Problem: Wiederholen Sie einfach die gleichen Schritte und wählen Sie einen anderen Sitzplatz aus. Auch bei der Buchung über ein Reisebüro oder die Air-Canada-Reservierung können Sie Ihren Platz reservieren und angeben, wo Sie sitzen möchten (z. B. am Gang oder Fenster). Wenn Sie keinen Sitzplatz vorab reservieren, können Sie ab 24 Stunden vor dem Abflug beim Einchecken auf aircanada.com oder beim Einchecken am Flughafen einen der verfügbaren Sitzplätze auswählen.

Weitere Informationen zur Online-Platzreservierung finden Sie hier.

Nützliche Tipps:
Vergessen Sie nicht, dass die Sitzplatzreservierung bei der Buchung der Tarife Business Class, Latitude und Flex kostenlos ist. Beim Tango-Tarif können Sie die Sitzplatzreservierung während der Buchung auf aircanada.com gegen eine geringe Gebühr hinzuerwerben.

Ja, es ist sehr wichtig, um den pünktlichen Abflug und – wichtiger noch – die pünktliche Ankunft Ihres Fluges zu gewährleisten.

Der Online-Check-in ist schlichtweg die beste Möglichkeit, für Ihren Flug einzuchecken! Sie können schon ab 24 Stunden vor dem Abflug einchecken und Ihre Bordkarte drucken.

An unseren Check-in-Automaten können Sie frühestens 12 Stunden vor dem Abflug einchecken und Ihre eigenen Gepäckanhänger drucken. Die Automaten stehen an Flughäfen in ganz Kanada, in den USA und in London Heathrow zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Check-in- und Boarding-Zeiten finden Sie hier.

Hintergründe:
Unsere Fluggäste fragen sich manchmal, warum sie so früh zum Einchecken und Einsteigen erscheinen müssen. Tatsache ist: Es steckt eine Menge Arbeit dahinter, einen pünktlichen Abflug zu gewährleisten. Wir müssen dafür sorgen, dass das Flugzeug und die Besatzung pünktlich abflugbereit sind. Sie können durch das Einhalten der Check-in-Zeiten dazu beitragen, dass wir genug Zeit zum Einladen des aufgegebenen Gepäcks und zur Ausgabe aller Bordkarten haben – ohne Torschlusspanik. Und dafür sind wir Ihnen sehr dankbar.

Frühzeitiges Einchecken gibt auch Ihnen mehr Zeit, um sich durch die verschiedenen Sicherheitskontrollen zu Ihrem Abfluggate zu begeben. Die Sicherheitsverfahren an unseren Flughäfen gehören inzwischen zum Alltag und sind oft zeitaufwendig. Bei Flügen in die USA kommt hinzu, dass Sie vor dem Einsteigen eventuell die US-Zoll- und Einreisekontrolle durchlaufen müssen.

Die wichtigsten Fakten:
Das hängt von der Dauer Ihres Fluges ab.

Auf der Seite Speisen und Getränke finden Sie Informationen zu unserem Speisen- und Getränkeangebot für:

  • Flüge innerhalb Nordamerikas sowie von und zu unseren „Sun Destinations“
  • internationale Flüge
  • Sondermahlzeiten

Außerdem finden Sie dort Hinweise für Allergiker sowie Informationen zu unseren NutriCuisine-Produkten.

Die wichtigsten Fakten:
Wir setzen alles daran, Sie bei Verspätungen oder Flugplanänderungen so früh wie möglich zu informieren. Deshalb bitten wir Sie bei der Buchung um Ihre genauen Kontaktinformationen. Wir können Sie nur benachrichtigen, wenn wir Ihre aktuelle Telefonnummer oder E-Mail-Adresse haben.

Wenn Sie sich bei unserem Fluginformationsdienst anmelden, halten wir Sie per E-Mail oder SMS über die aktuellsten Ankunfts- und Abfluginformationen auf dem Laufenden. Fluginformationen in Echtzeit können Sie auch auf aircanada.com unter Flugstatus abrufen oder über das automatisierte Fluginformationssystem unter der Rufnummer +1 888 422 7533 in Erfahrung bringen.

Es gibt nichts, was Fluggäste mehr hassen, als am Flughafen anzukommen und zu erfahren, dass ihr Flug Verspätung hat – und wir hassen nichts mehr, als es ihnen sagen zu müssen. Wenn Sie jedoch bereits am Flughafen sind, tun wir unser Bestes, um Sie in regelmäßigen Abständen über den Status Ihres Fluges zu informieren. Bei kurzfristigen Flugannullierungen buchen wir Sie auf den nächsten verfügbaren Air-Canada-Flug um, oder stornieren und erstatten Ihr Ticket auf Wunsch.

Mehr ...

Die wichtigsten Fakten:
Wenn absehbar ist, dass eine von Air Canada zu verantwortende Verspätung länger als 4 Stunden dauern wird, versorgen wir unsere Fluggäste mit Coupons für ein Flughafenrestaurant oder unseren Air Canada Bistro Service. Wir werden Sie zudem regelmäßig mit aktuellen Informationen über Ihren Flugstatus auf dem Laufenden halten. Sollte in einer Situation, für die Air Canada verantwortlich ist, eine unplanmäßige Übernachtung erforderlich werden, versorgen wir auswärtige Fluggäste mit Essensgutscheinen, organisieren die Unterbringung in Hotels und sorgen für den Hin- und Rücktransport vom Flughafen.

Hintergründe:
Große Verspätungen gehören ohne Zweifel zu den unangenehmsten Reiseerfahrungen, und wir tun unser Bestes, um sie zu vermeiden. Sie können jedoch vorkommen.

Wir haben keinen Einfluss auf das Wetter, Stromausfälle, höhere Gewalt, Kriege, Unruhen, Verkehrsstaus, Bauarbeiten am Flughafen oder sicherheitsbedingte Beeinträchtigungen. In diesen Fällen gewähren wir zwar keine Entschädigung, setzen aber alles daran, Sie so schnell wie möglich an Ihren Zielort zu befördern.

Wenn wir an der Verspätung Schuld sind, übernehmen wir auch die volle Verantwortung. Bei mehrstündigen Verspätungen bemühen wir uns nach Kräften, Sie mit Mahlzeiten und Getränken zu versorgen. Wir kümmern uns um auswärtige Fluggäste, die über Nacht am Flughafen festsitzen, und organisieren die Unterbringung in Hotels (je nach Verfügbarkeit).

Mehr ...

Über mein Gepäck

Die wichtigsten Fakten:
Einzelheiten zu den erlaubten Freigepäckmengen finden Sie auf der Seite Aufgabegepäck.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Gepäckstücke für den Transport mit anderen Fluggesellschaften an Ihren Zielort entgegennehmen können, es sei denn, die Flüge mit Air Canada und der anderen Fluggesellschaft sind auf derselben Buchung eingetragen.

Die wichtigsten Fakten:
In diesem Fall wenden Sie sich am besten im Ankunftsbereich an einen Mitarbeiter des Gepäckdienstes von Air Canada, der sofort alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen wird, um Ihnen Ihr Gepäck schnellstmöglich wiederzubeschaffen. Sie werden gebeten, Ihr Gepäck zu beschreiben und detaillierte Kontaktinformationen anzugeben. Anschließend erhalten Sie eine Bearbeitungsnummer. (Diese Nummer sollten Sie bei allen Vorgängen angeben, die Ihr vermisstes Gepäck betreffen.)

Nähere Informationen finden Sie auf der Seite Vermisstes und beschädigtes Gepäck.

Hintergründe:
Wir sind uns bewusst, welche Unannehmlichkeiten die Verspätung Ihres Gepäck verursachen kann. Wir wissen auch, dass die Gründe dafür – sei es die verspätete Anlieferung von einer anderen Airline, verspätetes Einchecken oder der Transport mit dem falschen Flug – für Sie nicht so wichtig sind wie die schnelle Wiederbeschaffung Ihres Gepäcks.

Nützliche Tipps:
Gepäckverlust lässt sich am besten durch die eindeutige Kennzeichnung Ihrer Gepäckstücke vermeiden: Versehen Sie Ihr Gepäckstück innen und außen mit Ihrem Namen (und ggf. weiteren Angaben). (Viele Fluggäste vergessen, diese Informationen ins Gepäck zu legen.)

Die wichtigsten Fakten:
Am besten melden Sie den Verlust oder die Beschädigung einem Mitarbeiter des Gepäckdienstes von Air Canada (innerhalb von 24 Stunden bei Inlandsflügen, innerhalb von 7 Tagen bei internationalen Flügen). Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Seite Vermisstes und beschädigtes Gepäck.

Hintergründe:
Sie sollten wissen, dass die Haftung der Fluggesellschaften auf innerkanadischen und internationalen Flügen durch Gesetze und Bestimmungen geregelt ist. Eine internationale Vereinbarung über die Haftung bei der Beförderung von Personen, Gepäck oder Waren im internationalen Luftverkehr ist z. B. das Warschauer Abkommen.

Wie die meisten internationalen Fluggesellschaften erbringt auch Air Canada Ausgleichsleistungen für verlorenes oder beschädigtes Gepäck im Rahmen der darin festgelegten Bestimmungen. Die Bestimmungen des Warschauer Abkommens und des Montrealer Übereinkommens für die Haftung der Fluggesellschaften sind im Abschnitt „Haftung und Versicherung“ auf der Seite Vermisstes und beschädigtes Gepäck aufgeführt.

Nützliche Tipps:
Wenn die gesetzlichen Haftungsbeschränkungen Ihren Anforderungen nicht entsprechen, empfiehlt es sich unter Umständen, eine zusätzliche Reisegepäckversicherung abzuschließen. Wir haben zu diesem Zweck mit dem Versicherer RBC Insurance Vorzugsprämien ausgehandelt.

Folgende Gegenstände sollten nicht im Aufgabegepäck befördert werden: Reisepass oder andere Reisedokumente, Medikamente, Bargeld, Schmuck, Kameras und elektrische Geräte, Geschäftsunterlagen, Warenmuster, Wertsachen sowie zerbrechliche und verderbliche Waren. Aus Gründen der Sicherheit und des Komforts empfiehlt es sich, diese Gegenstände im Handgepäck mitzuführen. Außerdem sind sie von der Haftung ausgeschlossen.

Wichtige Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten Eingeschränkt zulässige und verbotene Gegenstände, Handgepäck und Aufgabegepäck. Wir empfehlen Ihnen auch, die Website der Kanadischen Behörde für FlugsicherheitWird in neuem Fenster geöffnet (CATSA) zu besuchen.

Über Air Canada

Die wichtigsten Fakten:
Ja, das kann vorkommen.

Hintergründe:
Fluggäste legen großen Wert darauf, dass ihre Tickets erstattungsfähig sind (für den Fall, dass sie ihren Flug verpassen, nicht erscheinen oder ihre Reisepläne ändern möchten). Die Überbuchung von Flügen ermöglicht es uns, erstattungsfähige Tickets anzubieten, ohne hohe Verluste einzufahren. Diese Praktik ist zwar nicht perfekt, aber alles in allem recht praktikabel.

Im seltenen Fall, dass Sie aufgrund einer Überbuchung nicht auf einem bestimmten Flug befördert werden können, bieten wir eine Ihnen eine Entschädigung (in Form von Reisegutscheinen oder Bargeld) an und buchen Sie auf einen anderen Flug um, damit Sie so schnell wie möglich an Ihren Zielort gelangen.

In Zusammenarbeit mit ZerofootprintWird in neuem Fenster geöffnet, einer Non-Profit-Organisation, die Klimaschutzprojekte unterstützt, hat Air Canada ein CO2-Ausgleichsprogramm gestartet, das Ihnen ermöglicht, die Auswirkungen Ihrer Reise auf die Umwelt zu reduzieren. Dabei werden zunächst die CO2-Emissionen Ihrer Reise berechnet. Anschließend können Sie mit einer kleinen, freiwilligen Spende, die in Umweltprojekte zur Reduktion von Treibhausgasen fließt, den CO2-Ausstoß Ihres Fluges kompensieren. Diese Option steht Ihnen oder Ihrem Reisebüro bei der Buchung Ihres Fluges auf aircanada.com zur Verfügung.

Air Canada engagiert sich seinerseits in verschiedenen Initiativen für den Umweltschutz. Wir haben treibstoffsparende Start- und Landeverfahren eingeführt, die Triebwerklaufzeiten beim Einnehmen der Startposition und bei Verzögerungen am Boden reduziert, den Treibstoffverbrauch durch effizientere Flugzeuge und Flugpläne eingeschränkt, unser Bordrecycling-Programm ausgedehnt und Flughafenfahrzeuge mit Hybridtechnologie angeschafft. Hier erfahren Sie mehr darüber, was wir für die Umwelt tun.

Die wichtigsten Fakten:
Einzelheiten hierzu finden Sie auf der Seite Kundenbetreuung.

Hintergründe:
Wenden Sie sich bitte zunächst an unsere Abteilung für Kundenbetreuung (Customer Relations). Manchmal möchte man zwar direkt an den Firmenchef schreiben, doch die Mitarbeiter unserer Kundenbetreuung sind Experten, wenn es darum geht, Ihre Meinung an die richtigen Leute in der zuständigen Abteilung weiterzuleiten. Wenn Sie konkrete Anmerkungen oder Beschwerden haben, lassen Sie uns bitte so viele Informationen wie möglich zukommen, einschließlich Begleitdokumente, damit wir weitere Schritte einleiten können. Sie werden dann innerhalb von 30 Tagen von uns hören.