Reiseinformationen und Aktualisierungen

Reiseinformationen und Aktualisierungen

2018

Akzeptierte Zahlungsarten an ausgewählten kanadischen Flughäfen

4. Mai 2018

Ab 8. Mai 2018 ist an den Flughafenschaltern von Air Canada in Calgary (YYC), Edmonton (YEG) und Winnipeg (YWG) keine Barzahlung mehr möglich. Tickets sowie Gepäck- und andere Gebühren können mit gängigen Kredit- und Debitkarten bezahlt werden.

Zur Erinnerung: An den Flughafenschaltern von Air Canada in Ottawa (YOW) werden bereits seit Oktober 2017 ausschließlich Zahlungen per Kredit- und Debitkarte akzeptiert.

ReadySTATION™: Prepaid-Kreditkarten am Automaten kaufen

An den genannten vier Flughäfen können MasterCard Prepaid-Karten an ReadySTATION™-Automaten erworben werden. Wenn Sie diese Zahlungsart nutzen, bewahren Sie Ihre Prepaid-Karte bitte so lange auf, bis alle Reisen in Verbindung mit der Karte abgeschlossen sind, und zwar auch, wenn die Karte kein Guthaben mehr aufweist. Dadurch ermöglichen Sie uns, etwaige Erstattungen auf dem ursprünglichen Zahlungsweg vorzunehmen.

China nimmt bei der Einreise Fingerabdrücke von ausländischen Besuchern

2 Mai

Das chinesische Ministerium für Öffentliche Sicherheit hat angekündigt, Inhabern ausländischer Reisepässe bei der Ankunft in China künftig die Fingerabdrücke abzunehmen.

Ab 27. April 2018 werden die chinesischen Grenzkontrollbehörden an allen Einreisestellen, einschließlich Flughäfen, mit der Erfassung der Fingerabdrücke aller ausländischen Besucher zwischen 14 und 70 Jahren beginnen. Hiervon ausgenommen sind Inhaber von Diplomatenpässen und Begünstigte von Gegenseitigkeitsvereinbarungen.

Mit dieser neuen Maßnahme folgt China dem Beispiel einer Reihe von Ländern in der ganzen Welt, die bereits Fingerabdrücke und andere biometrische Daten von ausländischen Besuchern erfassen.

Neue Regelung für eigene Kopfhörer

12 April

Air Canada freut sich bekanntzugeben, dass unsere Fluggäste ab 1. April 2018 ihre eigenen Kopfhörer (beliebiger Art) mit unserem Bordunterhaltungssystem oder ihrem privaten Mobilgerät verwenden können. Dies ist während des gesamten Aufenthalts an Bord möglich, außer natürlich während das Sicherheitsvideo gezeigt wird.

2017

Reisetipps für die Feiertage

Die Feiertage sind für unsere Fluggäste eine besonders wichtige und für uns eine sehr geschäftige Zeit. Deshalb haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie Ihre Reise so angenehm wie möglich gestalten können.

Planung:

  • Achten Sie bitte darauf, dass Sie oder Ihr Reisebüro bei der Buchung Ihre vollständigen Kontaktdaten (insbesondere Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummern) angeben, damit wir Sie vor und während Ihrer Reise erreichen können.
  • Planen Sie, eine Stunde vor den normalerweise empfohlenen Check-in und Boardingzeiten am Flughafen einzutreffen, um unnötige Hektik zu vermeiden.
  • Lesen Sie unsere Reisewarnungen, um sich über die neuesten Informationen zu möglichen Flugunregelmäßigkeiten auf dem Laufenden zu halten.
  • Prüfen Sie den Status Ihres Fluges regelmäßig:
    • online,
    • auf Ihrem Mobilgerät oder
    • telefonisch über den Fluginformationsdienst von Air Canada unter +1 888 422 7533 (TTY für Hörgeschädigte: +1 800 361 8071)
  • Melden Sie sich für unsere Flugbenachrichtigungen auf aircanada.com an, und lassen Sie sich aktuelle Informationen über Ihren Flug in Echtzeit per E-Mail oder direkt auf Ihr Mobilgerät senden (einschl. möglicher Verzögerungen oder Annullierungen).
  • Laden Sie sich unsere Apps kostenlos herunter.
  • Versichern Sie sich, dass Sie im Besitz aller erforderlichen Reisedokumente für Sie und Ihre Familie sind.
  • Sie könnten auch unseren Reiseservice On My Way buchen. Dabei handelt es sich um einen Vorzugsservice von Air Canada, bei dem Ihnen im Fall von Reiseunterbrechungen Hotelzimmer und andere Leistungen bereitgestellt werden.
  • Reisen mit Kindern:
    • Jedes Kind muss einen eigenen Reisepass haben. Zur Erinnerung: Eltern/Erziehungsberechtigte dürfen den kanadischen Reisepass ihres Kindes NICHT unterschreiben, da er sonst ungültig wird.
    • Erkundigen Sie sich auf den Websites IATA Travel Centre und Travel and Tourism Canada oder den Botschaften bzw. Konsulaten aller Ihrer Reiseländer nach den Ein- und Ausreisebestimmungen.
  • Verzögert sich Ihr Flug oder wurde er annulliert?
    Wenn Air Canada Sie informiert, dass Ihr Flug annulliert wurde oder aufgrund extremer Wetterbedingungen voraussichtlich annulliert wird oder sich verzögert, beachten Sie bitte Folgendes:
    • Sie können eventuell auf unser Umbuchungstool zugreifen, um alternative Vorkehrungen zu treffen. Dazu benötigen Sie Ihre Buchungsnummer und den Nachnamen des Passagiers.
    • Bleiben Sie geduldig. Nachdem sich das Unwetter gelegt hat, kann es einige Zeit dauern, bis der normale Betrieb wieder aufgenommen werden kann.
    • Wenn uns genügend Personal und Flugzeuge zur Verfügung stehen, erhöhen wir die Kapazitäten, um die Verzögerungen abzubauen.
    • Falls nicht sofort ein geeigneter Flug verfügbar ist, prüfen Sie die Verfügbarkeit bitte regelmäßig, da sich unsere Flugpläne ändern und Plätze frei werden können.
    • In manchen Fällen haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine kostenlose Unterbringung in einem Hotel, insbesondere bei längeren Verspätungen aus Gründen, die im Einflussbereich der Fluggesellschaft liegen, aber auch, wenn die Airline keine Schuld trifft und Sie den Reiseservice On My Way gebucht haben. In der Regel werden bei Umständen außerhalb des Einflussbereichs von Air Canada (z. B. einem Unwetter) keine Unterkünfte bereitgestellt. In diesem Fall können Sie sich jedoch an unseren Hotelanbieter wenden und Zimmer zu einem ermäßigten Preis buchen (abhängig von der Verfügbarkeit). Die meisten nordamerikanischen Airlines verfahren bei innerkanadischen Flügen oder Flügen zwischen Kanada und den USA genauso. Unsere Mitarbeiter am Flughafen oder im Call-Center halten die nötigen Informationen für Sie bereit.
  • Fliegen Sie von, nach oder über die USA?
    Unter dem Secure Flight Program der US-Transportsicherheitsbehörde müssen Passagiere, die von nach oder über die USA reisen, bestimmte Fluggastdaten mindestens 72 Stunden vor ihrem Flug oder zum Buchungszeitpunkt angeben. Nähere Einzelheiten zur Angabe dieser Daten finden Sie hier.

Die Warteschlangen an den Sicherheitskontrollen der US-Flugsicherheitsbehörde TSA können während der Hauptreisezeit länger als gewöhnlich sein. Die TSA empfiehlt daher, sich bei Flügen am frühen Morgen oder abends mindestens zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen einzufinden, da die Wartezeiten an der Sicherheitskontrolle dann bis zu einer Stunde betragen können. Reisende, die an Programmen wie Nexus oder Global Entry teilnehmen, können voraussichtlich mit normalen Wartezeiten rechnen. Mehr ...

Berechtigte Fluggäste von Air Canada können die Vorteile des Programms TSA Pre✓™ nutzen. Die TSA ermöglicht den Teilnehmern des Programms eine schnellere Abwicklung an der Sicherheitskontrolle der meisten Abflughäfen in den USA, da sie Schuhe, Gürtel und leichte Oberbekleidung anbehalten und Laptops und Flüssigkeiten im Handgepäck lassen dürfen. Weitere Informationen zum Programm TSA Pre✓ und seine Nutzung bei Flügen mit Air Canada finden Sie hier .

Flüge in die USA:

Passagiere von Air Canada, die ab oder über Kanada in die USA fliegen, passieren vor ihrem Flug die US-Zollkontrolle auf dem kanadischen Flughafen. An allen vier kanadischen Drehkreuzen – Toronto (YYZ), Montreal (YUL), Vancouver (YVR) und Calgary (YYC) – erfolgt die Abwicklung unseres Flugbetriebs unter einem Dach. Das heißt: Sie brauchen das Terminal nicht wechseln und alle Anschlussflüge sind einfach, bequem und nahtlos zu erreichen.

Flüge aus den USA:

Für unsere Passagiere, die aus den USA über eines unserer Drehkreuze weiter zu einem internationalen Ziel fliegen, bedeutet der nahtlose Anschluss und die schnelle Passkontrolle, dass sie niemals an der Zollkontrolle warten, ihr Gepäck abholen oder das Terminal wechseln müssen. Sie können einfach zum Gate für ihren nächsten Flug gehen!

Check-in:

  • Über unseren Online-Check-in oder Mobil-Check-in können Sie ab 24 Stunden vor dem Abflug jederzeit einchecken.
  • Sie können sich Ihre elektronische Bordkarte auf Ihr Mobilgerät schicken lassen oder bequem zu Hause bzw. an einem unserer Check-in-Automaten am Flughafen ausdrucken.
  • Haben Sie aufzugebendes Gepäck?
    Sie können die Gepäckanhänger für Ihr Aufgabegepäck selbst drucken. Nachdem Sie die Gepäckanhänger an Ihrem Gepäck angebracht haben, können Sie es einfach einem unserer Mitarbeiter am Gepäckabgabeschalter aushändigen. ** Das Drucken von Gepäckanhängern ist an den Check-in-Automaten folgender Flughäfen möglich: Calgary, Edmonton, Halifax, Montreal, Ottawa, Québec, St John’s, Toronto, Vancouver, Winnipeg, Boston, Las Vegas, New York, San Francisco und London Heathrow.

Gepäck:

  • Prüfen Sie beim Packen die Größen- und Gewichtsbeschränkungen für Handgepäck auf aircanada.com/carryon, da Ihr Handgepäck entsprechend geprüft und gekennzeichnet wird. Informationen zur Freigepäckmenge für Aufgabegepäck finden Sie unter: aircanada.com/checked.
  • Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Bestimmungen zu Hand- und Aufgabegepäck sowie die Einschränkungen für Flüssigkeiten, Gele und Sprays zu lesen. Beachten Sie bitte, dass Medikamente und Wertgegenstände immer im Handgepäck verstaut werden müssen.
  • Geschenke nicht verpacken. Alle in Ihrem Besitz befindlichen Gegenstände müssen unverpackt und leicht zugänglich sein, um den Sicherheits- oder Zollbeamten die Kontrolle zu erleichtern.
  • Bringen Sie an jedem Ihrer Gepäckstücke einen Gepäckanhänger mit Ihren Kontaktdaten an, damit es gegebenenfalls leicht identifiziert werden kann.
  • Haben Sie Outdoor-Aktivitäten geplant?
    Auf unserer Seite Sondergepäck finden Sie Hinweise zur Verpackung von Skiern, Snowboards, Schlittschuhen und anderem Sondergepäck.

Air Canada wünscht Ihnen frohe Festtage, viel Spaß und einen sicheren Winter!

Reisetipps für die Feiertage

Die Feiertage sind für unsere Fluggäste eine besonders wichtige und für uns eine sehr geschäftige Zeit. Deshalb haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie Ihre Reise so angenehm wie möglich gestalten können.

Planung:

  • Achten Sie bitte darauf, dass Sie oder Ihr Reisebüro bei der Buchung Ihre vollständigen Kontaktdaten (insbesondere Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummern) angeben, damit wir Sie vor und während Ihrer Reise erreichen können.
  • Planen Sie, eine Stunde vor den normalerweise empfohlenen Check-in und Boardingzeiten am Flughafen einzutreffen, um unnötige Hektik zu vermeiden.
  • Lesen Sie unsere Reisewarnungen, um sich über die neuesten Informationen zu möglichen Flugunregelmäßigkeiten auf dem Laufenden zu halten.
  • Prüfen Sie den Status Ihres Fluges regelmäßig:
    • online,
    • auf Ihrem Mobilgerät oder
    • telefonisch über den Fluginformationsdienst von Air Canada unter +1 888 422 7533 (TTY für Hörgeschädigte: +1 800 361 8071)
  • Melden Sie sich für unsere Flugbenachrichtigungen auf aircanada.com an, und lassen Sie sich aktuelle Informationen über Ihren Flug in Echtzeit per E-Mail oder direkt auf Ihr Mobilgerät senden (einschl. möglicher Verzögerungen oder Annullierungen).
  • Laden Sie sich unsere Apps kostenlos herunter.
  • Versichern Sie sich, dass Sie im Besitz aller erforderlichen Reisedokumente für Sie und Ihre Familie sind.
  • Sie könnten auch unseren Reiseservice On My Way buchen. Dabei handelt es sich um einen Vorzugsservice von Air Canada, bei dem Ihnen im Fall von Reiseunterbrechungen Hotelzimmer und andere Leistungen bereitgestellt werden.
  • Reisen mit Kindern:
    • Jedes Kind muss einen eigenen Reisepass haben. Zur Erinnerung: Eltern/Erziehungsberechtigte dürfen den kanadischen Reisepass ihres Kindes NICHT unterschreiben, da er sonst ungültig wird.
    • Erkundigen Sie sich auf den Websites IATA Travel Centre und Travel and Tourism Canada oder den Botschaften bzw. Konsulaten aller Ihrer Reiseländer nach den Ein- und Ausreisebestimmungen.
  • Verzögert sich Ihr Flug oder wurde er annulliert?
    Wenn Air Canada Sie informiert, dass Ihr Flug annulliert wurde oder aufgrund extremer Wetterbedingungen voraussichtlich annulliert wird oder sich verzögert, beachten Sie bitte Folgendes:
    • Sie können eventuell auf unser Umbuchungstool zugreifen, um alternative Vorkehrungen zu treffen. Dazu benötigen Sie Ihre Buchungsnummer und den Nachnamen des Passagiers.
    • Bleiben Sie geduldig. Nachdem sich das Unwetter gelegt hat, kann es einige Zeit dauern, bis der normale Betrieb wieder aufgenommen werden kann.
    • Wenn uns genügend Personal und Flugzeuge zur Verfügung stehen, erhöhen wir die Kapazitäten, um die Verzögerungen abzubauen.
    • Falls nicht sofort ein geeigneter Flug verfügbar ist, prüfen Sie die Verfügbarkeit bitte regelmäßig, da sich unsere Flugpläne ändern und Plätze frei werden können.
    • In manchen Fällen haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine kostenlose Unterbringung in einem Hotel, insbesondere bei längeren Verspätungen aus Gründen, die im Einflussbereich der Fluggesellschaft liegen, aber auch, wenn die Airline keine Schuld trifft und Sie den Reiseservice On My Way gebucht haben. In der Regel werden bei Umständen außerhalb des Einflussbereichs von Air Canada (z. B. einem Unwetter) keine Unterkünfte bereitgestellt. In diesem Fall können Sie sich jedoch an unseren Hotelanbieter wenden und Zimmer zu einem ermäßigten Preis buchen (abhängig von der Verfügbarkeit). Die meisten nordamerikanischen Airlines verfahren bei innerkanadischen Flügen oder Flügen zwischen Kanada und den USA genauso. Unsere Mitarbeiter am Flughafen oder im Call-Center halten die nötigen Informationen für Sie bereit.
  • Fliegen Sie von, nach oder über die USA?
    Unter dem Secure Flight Program der US-Transportsicherheitsbehörde müssen Passagiere, die von nach oder über die USA reisen, bestimmte Fluggastdaten mindestens 72 Stunden vor ihrem Flug oder zum Buchungszeitpunkt angeben. Nähere Einzelheiten zur Angabe dieser Daten finden Sie hier.

Die Warteschlangen an den Sicherheitskontrollen der US-Flugsicherheitsbehörde TSA können während der Hauptreisezeit länger als gewöhnlich sein. Die TSA empfiehlt daher, sich bei Flügen am frühen Morgen oder abends mindestens zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen einzufinden, da die Wartezeiten an der Sicherheitskontrolle dann bis zu einer Stunde betragen können. Reisende, die an Programmen wie Nexus oder Global Entry teilnehmen, können voraussichtlich mit normalen Wartezeiten rechnen. Mehr ...

Berechtigte Fluggäste von Air Canada können die Vorteile des Programms TSA Pre✓™ nutzen. Die TSA ermöglicht den Teilnehmern des Programms eine schnellere Abwicklung an der Sicherheitskontrolle der meisten Abflughäfen in den USA, da sie Schuhe, Gürtel und leichte Oberbekleidung anbehalten und Laptops und Flüssigkeiten im Handgepäck lassen dürfen. Weitere Informationen zum Programm TSA Pre✓ und seine Nutzung bei Flügen mit Air Canada finden Sie hier .

Flüge in die USA:

Passagiere von Air Canada, die ab oder über Kanada in die USA fliegen, passieren vor ihrem Flug die US-Zollkontrolle auf dem kanadischen Flughafen. An allen vier kanadischen Drehkreuzen – Toronto (YYZ), Montreal (YUL), Vancouver (YVR) und Calgary (YYC) – erfolgt die Abwicklung unseres Flugbetriebs unter einem Dach. Das heißt: Sie brauchen das Terminal nicht wechseln und alle Anschlussflüge sind einfach, bequem und nahtlos zu erreichen.

Flüge aus den USA:

Für unsere Passagiere, die aus den USA über eines unserer Drehkreuze weiter zu einem internationalen Ziel fliegen, bedeutet der nahtlose Anschluss und die schnelle Passkontrolle, dass sie niemals an der Zollkontrolle warten, ihr Gepäck abholen oder das Terminal wechseln müssen. Sie können einfach zum Gate für ihren nächsten Flug gehen!

Check-in:

  • Über unseren Online-Check-in oder Mobil-Check-in können Sie ab 24 Stunden vor dem Abflug jederzeit einchecken.
  • Sie können sich Ihre elektronische Bordkarte auf Ihr Mobilgerät schicken lassen oder bequem zu Hause bzw. an einem unserer Check-in-Automaten am Flughafen ausdrucken.
  • Haben Sie aufzugebendes Gepäck?
    Sie können die Gepäckanhänger für Ihr Aufgabegepäck selbst drucken. Nachdem Sie die Gepäckanhänger an Ihrem Gepäck angebracht haben, können Sie es einfach einem unserer Mitarbeiter am Gepäckabgabeschalter aushändigen. ** Das Drucken von Gepäckanhängern ist an den Check-in-Automaten folgender Flughäfen möglich: Calgary, Edmonton, Halifax, Montreal, Ottawa, Québec, St John’s, Toronto, Vancouver, Winnipeg, Boston, Las Vegas, New York, San Francisco und London Heathrow.

Gepäck:

  • Prüfen Sie beim Packen die Größen- und Gewichtsbeschränkungen für Handgepäck auf aircanada.com/carryon, da Ihr Handgepäck entsprechend geprüft und gekennzeichnet wird. Informationen zur Freigepäckmenge für Aufgabegepäck finden Sie unter: aircanada.com/checked.
  • Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Bestimmungen zu Hand- und Aufgabegepäck sowie die Einschränkungen für Flüssigkeiten, Gele und Sprays zu lesen. Beachten Sie bitte, dass Medikamente und Wertgegenstände immer im Handgepäck verstaut werden müssen.
  • Geschenke nicht verpacken. Alle in Ihrem Besitz befindlichen Gegenstände müssen unverpackt und leicht zugänglich sein, um den Sicherheits- oder Zollbeamten die Kontrolle zu erleichtern.
  • Bringen Sie an jedem Ihrer Gepäckstücke einen Gepäckanhänger mit Ihren Kontaktdaten an, damit es gegebenenfalls leicht identifiziert werden kann.
  • Haben Sie Outdoor-Aktivitäten geplant?
    Auf unserer Seite Sondergepäck finden Sie Hinweise zur Verpackung von Skiern, Snowboards, Schlittschuhen und anderem Sondergepäck.

Air Canada wünscht Ihnen frohe Festtage, viel Spaß und einen sicheren Winter!

Sie reisen mit einem Smart Bag?

8. Dezember 2017

Aufgrund des potenziellen Sicherheitsrisikos, das Lithium-Batterien beim Transport im Laderaum eines Flugzeugs darstellen, sind bestimmte Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, wenn Ihr Gepäckstück mit einer eingebauten Ladevorrichtung, Standortverfolgung oder anderen batteriebetriebenen Technologie ausgestattet ist. Eine solche Art von Tasche oder Koffer wird gemeinhin als Smart Bag bezeichnet.

Handgepäck

  • Sie dürfen Smart Bags mit an Bord nehmen, sofern sie die Größenbeschränkungen für Handgepäck nicht überschreiten.
  • Auf kleineren Flugzeugen, bei denen Handgepäckstücke im Laderaum verstaut werden, müssen Sie den Akku entfernen und mit sich an Bord nehmen.

Aufgabegepäck
Sie dürfen Ihr Smart Bag aufgeben, müssen jedoch zuvor den Akku entfernen und mit sich an Bord nehmen. Wir können Smart Bags nur als Aufgabegepäck akzeptieren, wenn der Akku entfernt werden kann.

Wi-Fi vor dem Flug kaufen und sparen

26. Juni 2017

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist auf ausgewählten Air Canada-Flügen innerhalb Nordamerikas Wi-Fi verfügbar. Das bedeutet, dass Sie während des Flugs über jedes Wi-Fi-fähige Gerät inklusive Smartphones das Internet nutzen können.

Aber wussten Sie schon, dass Sie jetzt Gogo® Wi-Fi vor Ihrem nächsten Wi-Fi-fähigen Air Canada-Flug, kaufen und eine schnelle und einfache Anmeldung und Einsparungen* genießen können?

Wir haben dafür gesorgt, dass für jeden der richtige Pass oder Tarif zur Verfügung steht:

Air Canada 1-Stunden-Pass

1 Stunde Internet für $ 6,50 CAD

Details anzeigen Wird in neuem Fenster geöffnet

Air Canada 1-Strecken-Pass

Internetzugang für die Dauer Ihrer einfachen Flugstrecke

Details anzeigen Wird in neuem Fenster geöffnet

Air Canada Plan

Monatlicher Internetzugang auf Gogo-fähigen Flügen innerhalb Nordamerikas

Details anzeigen Wird in neuem Fenster geöffnet

 

Erfahren Sie mehr über Wi-Fi an Bord — Sie werden sehen, wie einfach es ist, über den Wolken online zu bleiben.

*Im Vergleich zum Tarif an Bord.

1. Juni 2017

Diesen Monat beginnen wir mit der Erweiterung unseres Bordunterhaltungsprogramms durch neue Inhalte, die beste Unterhaltung garantieren. Zunächst können Sie sich auf folgende Verbesserungen freuen:

  • Bessere Filmkategorien
  • Premium-TV-Sender wie HBO und Viceland
  • Themenbezogene Filmreihen*

Eine größere Auswahl an Neuerscheinungen, Blockbustern, internationalen Filmen* und Fernsehsendungen sowie komplette Staffeln erfolgreicher TV-Serien sind unser Patentrezept für erstklassige Unterhaltung.
Demnächst auf einem Flug in Ihrer Nähe.

* Auf bestimmten Flügen

28. März 2017

Sie sitzen lieber am Gang, am Fenster oder wünschen sich etwas mehr Beinfreiheit? Oder Sie möchten sichergehen, dass Sie mit Ihren Mitreisenden zusammensitzen?

Beim Einchecken können Sie Ihren Platz immer kostenlos auswählen. Wenn Sie sich jedoch einen Platz sichern möchten, der Ihren Bedürfnissen optimal entspricht, können Sie Ihren Platz schon vorher reservieren – kostenlos oder gegen Gebühr.

Unter folgenden Voraussetzungen ist die Reservierung eines Standardsitzplatzes unabhängig von Ihrer Route kostenlos:

  • Sie reisen in der Business Class
  • Sie buchen einen Premium-Economy-, Latitude- oder Flex-Tarif
  • Sie verfügen über den Status Altitude Super Elite 100K

Bei der Buchung eines Tango-Tarifs können Sie ebenfalls einen Standardsitzplatz reservieren. Bei Flügen innerhalb Kanadas, zwischen Kanada und den USA oder zu bestimmten internationalen Zielen wird jedoch eine Reservierungsgebühr erhoben; auf allen anderen Strecken ist die Platzreservierung kostenlos.

Vorzugssitzplätze

Sie möchten ein wenig mehr Beinfreiheit? Dann ist ein Vorzugssitzplatz vielleicht das Richtige für Sie. Diese Sitzplätze befinden sich oft im vorderen Teil des Flugzeugs, so dass Sie das Flugzeug nach der Ankunft viel schneller verlassen können. Außerdem können Sie mit den Passagieren der Boarding-Zone 3 gleich nach dem Priority-Boarding einsteigen.

Reisen mit Kindern

Sie Reisen mit Kindern? Keine Sorge. Wir sind stets darauf bedacht, dass Kinder neben ihren Eltern oder Aufsichtsberechtigten sitzen. Deshalb bieten wir eine kostenlose Sitzplatzvergabe für Eltern/Aufsichtsberechtigte und mitreisende Kinder unter 12 Jahren an. Mehr ...

China Transit Programm – Flughäfen Nagoya und Osaka als neue Teilnehmer zugelassen

23. Januar 2017

Ab 1. Februar 2017 werden Nagoya und Osaka in die Liste der zugelassenen Flughäfen aufgenommen, die Staatsangehörigen der Volksrepublik China ermöglichen, am so genannten China Transit ProgramWird in neuem Fenster geöffnet (CTP) teilzunehmen. Damit erhöht sich die Zahl der zugelassenen Flughäfen, von denen Air Canada aus operiert, auf neun:

  • Peking
  • Hongkong
  • Nagoya
  • Osaka
  • Seoul Incheon
  • Shanghai
  • Taipeh
  • Tokio Narita
  • Tokio Haneda

Eine Liste aller in Frage kommenden StartflughäfenWird in neuem Fenster geöffnet finden Sie auf der Website der kanadischen Regierung.

 

Air Canada ist ein zur Teilnahme am CTP zugelassenes Luftfahrtunternehmen. Deshalb können unsere Transitpassagiere, die Staatsangehörige der Volksrepublik China sind, ab sofort unter bestimmten BedingungenWird in neuem Fenster geöffnet ohne ein kanadisches Besuchervisum von/nach USA reisen, wenn sie über einen der folgenden drei kanadischen Flughäfen fliegen:

  • Toronto Pearson International Airport (Terminal 1)
  • Vancouver International Airport
  • Calgary International Airport

Air Canada ist auch ein von der kanadischen Regierung zur Teilnahme an dem Programm Transit without Visa (TWOV) zugelassenes Luftfahrtunternehmen.

Weitere Informationen zur visumfreien Durchreise durch Kanada finden Sie hierWird in neuem Fenster geöffnet.

Zika-Virus

Update – 4. Februar 2016

In Reaktion auf das Zika-Virus, das ein potenzielles Risiko für Schwangere darstellt, die nach Mexiko, Mittelamerika oder in die Karibik reisen, hat Air Canada eine Sonderregelung für folgende Frauen (und deren Mitreisende) getroffen:

  • Frauen, die über ein ärztliches Attest verfügen, und
  • die mit einem vor dem 5. Februar 2016 ausgestellten Air-Canada-Ticket* auf einem von Air Canada durchgeführten Flug zwischen dem 4. Februar und dem 30. Juni 2016 in eines der Risikogebiete reisen

Wenn Sie von dieser Situation betroffen sind und einen Flug zu den genannten Terminen gebucht haben, können Sie sich mit Fragen zu Ihrer Buchung an die Air-Canada-Reservierung wenden.

Wenn Sie Ihr Ticket über AeroplanWird in neuem Fenster geöffnet oder Air Canada VacationsWird in neuem Fenster geöffnet gebucht haben, wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechende Stelle.

Fragen oder Bedenken bezüglich des Zika-Virus

Bei Fragen oder Bedenken bezüglich des Zika-Virus, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Weitere Informationen und aktuelle Nachrichten zu dem Virus finden Sie zudem auf folgenden Websites:

Public Health Agency of Canada (kanadische Gesundheitsbehörde)Wird in neuem Fenster geöffnet

WeltgesundheitsorganisationWird in neuem Fenster geöffnet

* Ticketnummern von Air-Canada-Tickets beginnen mit 014

Electronic Visa Update System für chinesische Staatsangehörige

2. Januar 2016

Die amerikanische Zoll- und Grenzschutzbehörde U.S. Customs and Border Protection (CBP) hat bekanntgegeben, dass Staatsangehörige der Volksrepublik China mit einem 10 Jahre gültigen B1/B2-, B1- oder B2-Besuchervisum ab 29. November 2016 bei Reisen in die USA über eine gültige Anmeldung für das Electronic Visa Update System (EVUS)Wird in neuem Fenster geöffnetverfügen müssen.

Die CBP erhebt zurzeit keine Gebühren für die EVUS-Anmeldung. Es wird jedoch erwartet, dass über kurz oder lang eine Anmeldegebühr eingeführt wird. Bis dahin können Sie sich kostenlos für die Teilnahme am EVUS anmeldenWird in neuem Fenster geöffnet.

Ihre EVUS-Anmeldung ist zwei Jahre oder bis zum Erhalt eines neuen Reisepasses oder Visums gültig (je nachdem, was zuerst eintritt). Sie müssen Ihre Visainformationen mindestens alle zwei Jahre oder beim Erhalt eines neuen Reisepasses aktualisieren. Andernfalls können Sie Ihr 10 Jahre gültiges Visum nicht verwenden.

Weitere Informationen finden Sie unter Häufige FragenWird in neuem Fenster geöffnetzum EVUS.

News Archive