Datenschutzrichtlinien

Datenschutz-Addendum

Diese Website ist Eigentum und wird betrieben von Air Canada. Air Canada ist ein ausländisches Luftfahrtunternehmen mit Firmensitz unter folgender Adresse in Kanada:

Air Canada Centre
Law Branch ZIP YUL1276
7373 Cote Vertu West
St. Laurent, Quebec H4Y 1H4

Air Canada nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und stellt sicher, dass alle erfassten persönlichen Daten nur gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen, einschließlich des Bundesdatenschutzgesetzes vom 1. Januar 2003, verwendet werden.

Sicherheit

Air Canada behandelt Ihre persönlichen Daten streng vertaulich, und Air Canada hat angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gegen den Verlust oder die rechtswidrige Verarbeitung dieser Daten getroffen. Zu diesem Zweck verwendet Air Canada verschiedene Sicherheitstechniken, darunter sichere Server, Firewalls und Verschlüsselung sowie die physische Sicherung der Standorte, an denen Daten gespeichert sind.

Air Canada verkauft persönliche Daten nicht an Dritte.

Diese Website verwendet Cookies. Manche Cookies sind für Ihren Zugang zu aircanada.com notwendig.

Die Datenschutzrichtlinien von Air Canada

Wir nehmen den Schutz der personenbezogenen Daten unserer Kunden und Mitarbeiter sehr ernst. Um Ihr Vertrauen in uns zu rechtfertigen, haben wir unsere Datenschutzrichtlinien so gestaltet, dass sie die Anforderungen der kanadischen Datenschutzgesetze Personal Information Protection and Electronic Documents Act (PIPEDA), Canada’s Anti-Spam Law (CASL) und der zehn Prinzipien der kanadischen Datenschutznorm Canadian National Standard for the Protection of Personal Information erfüllen oder übertreffen. Darüber hinaus suchen wir ständig nach neuen Wegen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu verbessern und den verantwortungs- und respektvollen Umgang damit zu gewährleisten.

Diese Datenschutzrichtlinien gelten für die Website http://www.aircanada.com, deren Eigentümerin und Betreiberin Air Canada ist. In diesen Datenschutzrichtlinien ist beschrieben, wie Air Canada die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten erhebt und nutzt. Hier sind auch die Auswahlmöglichkeiten beschrieben, die Ihnen hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stehen, und wie Sie diese Daten einsehen und aktualisieren können.

Falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinien oder -verfahren haben, wenden Sie sich bitte zuerst an den Datenschutzbeauftragten von Air Canada unter:

Air Canada Privacy Office

Air Canada Centre
Law Branch ZIP YUL 1276
7373 Cote Vertu West
St. Laurent, Quebec H4Y 1H4
Telefon: +1 (514) 422 6020
Fax: +1 (514) 422 2641
E-Mail: privacy_vieprivee@aircanada.ca

Sollten Sie ungeklärte Bedenken bezüglich des Schutzes oder der Nutzung Ihrer Daten haben, die wir nicht zufriedenstellend ausgeräumt haben, wenden Sie sich bitte an unseren externen Konfliktlösungsanbieter in den USA unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request (gebührenfrei). 

Rechenschaft

Air Canada hat einen Datenschutzbeauftragten, der für die Einhaltung der Vorschriften des PIPEDA verantwortlich ist. Bei Fragen zu unseren Datenschutzrichtlinien oder bei Bedenken bezüglich der Einhaltung der Vorschriften des PIPEDA wenden Sie sich bitte unter der oben genannten Adresse an den Datenschutzbeauftragten von Air Canada.

Zweck der Datenerhebung

Beim Kauf von Flugtickets und bei der Buchung von Flügen über die Air-Canada-Reservierung Wird in neuem Fenster geöffnet , über eine autorisierte IATA-Reiseagentur oder direkt über das Internet müssen Sie bestimmte persönliche Daten angeben, um die Transaktion abzuschließen. Beispiele solcher Daten sind: Name, Anschrift, Telefonnummer, Zahlungskartennummer und Ablaufdatum. Diese Angaben sind erforderlich, damit wir den Kauf abwickeln, Sie identifizieren und, falls nötig, kontaktieren können. Wir fragen Sie auch nach Ihrem Geschlecht; diese Angabe dient als zusätzliches Identifizierungsmerkmal und zur Berechnung der Gesamtlast des Flugzeugs.

Wenn Sie individuelle Serviceleistungen in Anspruch nehmen möchten, erheben wir unter Umständen weitere persönliche Daten, die im Folgenden beschrieben werden.

Sondermahlzeiten

Auf einigen Flügen mit Air Canada werden spezielle Mahlzeiten für unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse angeboten. Die Verfügbarkeit ist bei der Buchung des Fluges zu prüfen. Wenn Sie eine Sondermahlzeit bestellen, müssen wir die entsprechenden Angaben in Ihre Buchung aufnehmen. Diese Angaben werden an den jeweiligen Catering-Service und die Kabinencrew weitergegeben. In manchen Flughäfen übernimmt eine andere Fluggesellschaft die Bodenabfertigung. In diesem Fall müssen wir Ihre Daten an die mit der Abfertigung beauftragte Fluggesellschaft weitergeben. Wenn Sie einen Anschlussflug mit einer anderen Fluggesellschaft haben, geben wir Ihren Mahlzeitenwunsch an die andere Fluggesellschaft weiter, sofern ein entsprechender Mahlzeitenservice angeboten wird.

Sonderkonditionen und Ermäßigungen

Air Canada bietet Ermäßigungen für Kleinkinder und Babys an. Um festzustellen, ob Sie für diese Ermäßigung in Frage kommen, und um die korrekte Bearbeitung Ihrer Buchung zu gewährleisten, benötigen wir bei der Buchung das Geburtsdatum des Fluggastes. Am Flughafen müssen Sie das Geburtsdatum des Fluggastes durch Vorlage eines Ausweises nachweisen. Wenn Sie einen Anschlussflug mit einer anderen Fluggesellschaft haben, geben wir das Geburtsdatum an die andere Fluggesellschaft weiter, damit Sie von der Ermäßigung profitieren.

Betreuungsservice

Wir bieten einen umfassenden Service für Fluggäste, die auf besondere Betreuung angewiesen sind. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass Sie mit uns so bequem wie möglich reisen. Falls Sie besondere Betreuung – z. B. in Form eines Rollstuhls – benötigen, oder falls Sie an Bord aus medizinischen Gründen auf Sauerstoff angewiesen sind, müssen wir diese Informationen in Ihre Buchung aufnehmen. In bestimmten Situationen muss ein von Air Canada beauftragter Arzt Ihren Hausarzt kontaktieren, um zu gewährleisten, dass alle notwendigen Vorkehrungen für Ihre Sicherheit und Ihren Komfort getroffen werden. Diese Informationen werden an das Bodenpersonal und die Kabinencrew weitergegeben.

In manchen Flughäfen übernimmt eine andere Fluggesellschaft die Bodenabfertigung. In diesem Fall müssen wir die Informationen an die mit der Abfertigung beauftragte Fluggesellschaft weitergeben. Wenn Sie einen Anschlussflug mit einer anderen Fluggesellschaft haben, informieren wir die andere Fluggesellschaft unter Umständen über die Erfordernisse der Sonderbetreuung, damit Sie auch dort optimal betreut werden.

Sicherheit hat für uns immer oberste Priorität. Damit wir die Sicherheit unserer Fluggäste und Besatzungsmitglieder gewährleisten können, ist es wichtig, dass Sie uns rechtzeitig informieren, wenn Sie besondere Betreuung benötigen. Dadurch ist es uns möglich, die Sitzplatzvergabe für ein Höchstmaß an Sicherheit zu planen.

Alleinreisende Kinder

Kinder im Alter von acht bis elf Jahren dürfen alleine mit Air Canada fliegen. Sie müssen jedoch unseren Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder in Anspruch nehmen. Der Betreuungsdienst sorgt dafür, dass Ihr Kind von einem Air-Canada-Vertreter und/oder einer Flugbegleiterin vom Check-in-Schalter am Flughaften bis zu seiner Ankunft am Zielort begleitet wird.

Der Betreuungsdienst muss zum Zeitpunkt der Buchung telefonisch über die Air-Canada-Reservierung angefordert werden. Aufgrund zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihres Kindes können Buchungen für alleinreisende Kinder (8 bis 11 Jahre) nicht online auf aircanada.com vorgenommen werden.

Bei der Ankunft am Flughafen müssen Sie ein Betreuungsformular („Request for Carriage“) ausfüllen. Dieses Formular enthält Angaben zur Identifizierung Ihres Kindes und seines Reiseplans sowie die Kontaktdaten der Person(en), die Ihr Kind am Zielflughafen abholen. Ferner benötigen wir die Kontaktdaten und die Unterschrift des antragstellenden Elternteils oder Erziehungsberechtigten. Diese Angaben sind erforderlich, um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten.

Vielfliegernummern

Als Fluggast von Air Canada können Sie in einem von zahlreichen Vielfliegerprogrammen Punkte sammeln. Damit diese Punkte Ihrem Konto automatisch gutgeschrieben werden, geben wir folgende Daten an den Betreiber des entsprechenden Vielfliegerprogramms weiter: Uhrzeit und Datum der geflogenen Strecke, Buchungsklasse und u. U. andere personenbezogene Daten wie Name, Anschrift und Telefonnummer, die zu Ihrer Identifizierung dienen. Aus den oben genannten Gründen müssen wir den Namen des Vielfliegerprogramms und Ihre Vielfliegernummer in Ihre Buchung aufnehmen.

Aeroplan

Air Canada war eine der ersten Fluggesellschaften, die ein Kundentreueprogramm eingeführt haben. Aeroplan betreibt das Kundentreueprogramm von Air Canada, einschließlich Air Canada Altitude. Dieses Programm ermöglicht uns, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und zu empfehlen, die Ihren Bedürfnissen und Interessen entsprechen. Aeroplan ermöglicht unseren Fluggästen, Meilen auf Flügen mit Air Canada oder beim Erwerb von Produkten und Dienstleistungen der Aeroplan-Partnerunternehmen zu sammeln. Die gesammelten Meilen können Sie für Flüge mit Air Canada oder den Airline-Partnern von Aeroplan einlösen. Air Canada und Aeroplan müssen bestimmte Informationen austauschen, um zu gewährleisten, dass Ihr Aeroplan-Konto immer auf dem neusten Stand ist und Ihre Meilen korrekt gutgeschrieben und abgebucht werden und dass Aktionsangebote an Ihre Interessen und Bedürfnisse angepasst werden. Dieser Datenaustausch wird auf das Notwendigste beschränkt. Für Aeroplan-Mitglieder ist es übrigens einfacher, einen Flug zu buchen. Wenn Sie die Air Canada Reservierung anrufen und Ihre Aeroplannummer angeben, können wir die für die Buchung benötigten Daten automatisch von Ihrem Aeroplan-Konto abrufen. Ihr Aeroplan-Profil kann nämlich auch Angaben zu Sitzplatzpräferenzen oder Mahlzeitenwünschen enthalten. Um Ihre persönlichen Aeroplan-Daten über das Internet abzurufen, brauchen Sie Ihr Aeroplan-Passwort. Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme zum Schutz Ihrer Daten. Sie können Ihr Passwort auf der Startseite von aircanada.com anfordern, indem Sie erst auf „Jetzt Mitglied werden/Anmelden“ und dann auf „Passwort vergessen/Neues Passwort?“ klicken.

Tracking-Technologien

Wie die meisten Websites erfassen auch wir bestimmte Informationen automatisch und speichern sie in Protokolldateien. Dazu gehören eventuell IP-Adressen, Browsertyp, Internetdienstanbieter (ISP), verweisende und Ausgangsseiten, Betriebssystem, Datums- und Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten.

Wir verknüpfen die automatisch erfassten Informationen nicht mit anderen Daten, die wir von Ihnen erheben.

Jedes Mal, wenn Sie aircanada.com aufrufen, werden ebenfalls einige Informationen automatisch erfasst (z. B. Cookies und Webbeacons). Wir und unsere Marketing-Partner, verbundenen Unternehmen, Analyse- oder Dienstanbieter verwenden Technologien wie Cookies, Webbeacons, Tags und Skripte, um Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, das Nutzerverhalten auf der Website zu verfolgen und andere demografische Informationen über die Gesamtheit der Benutzer zu erfassen. Es kann sein, dass diese Unternehmen uns über die Verwendung dieser Technologien auf individueller oder aggregierter Basis Bericht erstatten.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrer Festplatte abgelegt wird, um Ihren Computer zu identifizieren. Sie können zwar auch auf aircanada.com buchen, wenn in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers Cookies abgelehnt werden, aber die Funktionalität der Website kann dann erheblich eingeschränkt sein.

Auf aircanada.com werden sowohl sitzungsbezogene als auch permanente Cookies verwendet. Sitzungsbezogene Cookies sind nur aktiv, wenn Sie auf aircanada.com angemeldet sind; sie werden am Ende der Sitzung gelöscht. Mithilfe sitzungsbezogener Cookies können wir nachvollziehen, welche Abschnitte unserer Website Sie besuchen, damit wir die Website anhand der beobachteten Nutzungsmuster optimieren können.

Permanente Cookies bleiben auf Ihrer Festplatte, bis sie über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers entfernt werden. Permanente Cookies dienen dazu, Benutzerpräferenzen, wie die von Ihnen bevorzugte Sprache, zu speichern, damit Sie sie nicht bei jedem Besuch neu eingegeben müssen.

Cookies können von den Benutzern in ihrem Browser verwaltet werden. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können Sie unsere Website zwar benutzen, aber bestimmte Funktionen oder Bereiche der Website sind dann eventuell nur eingeschränkt verfügbar.

Unsere Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Verwendung von Cookies durch www.aircanada.com; sie gilt nicht für die Verwendung von Cookies durch Dritte. Einige unserer Partner, wie Anbieter von Dienstprogrammen, verwenden Cookies auf unserer Website.

Wir arbeiten mit Drittanbietern zusammen, um Werbung auf unserer Website anzuzeigen oder unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Diese Drittanbieter verwenden möglicherweise Technologien wie Cookies, um Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf dieser und anderen Websites zu erfassen und Ihnen Werbung bereitzustellen, die Ihren Aktivitäten und Interessen entspricht. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Informationen für die Bereitstellung interessenbezogener Werbung verwendet werden, können Sie dies auf dieser Seite ablehnen. Bitte beachten Sie, dass dadurch der Erhalt von Werbung nicht generell abgelehnt wird. Nicht interessenbezogene Werbung werden Sie weiterhin erhalten.

Wenn Sie auf Facebook das Anzeigen von Werbung basierend auf Ihren Surfaktivitäten und Interessen deaktivieren möchten, klicken Sie auf das kleine Feld oben rechts in einer beliebigen Werbeanzeige auf Facebook, und wählen Sie „Warum wird mir das angezeigt?“. Von dort können Sie auf den Link „Einstellungen für Werbeanzeigen verwalten“ klicken und den Anweisungen zur Deaktivierung personalisierter Werbung auf Facebook folgen.

Lokale Speicherung

Wir verwenden lokale Speicherung (auch HTML5), um Präferenzen wie die Lautstärkeregelung zu speichern oder benutzerspezifische Inhalte anzuzeigen, abhängig davon, was Sie sich auf unserer Website ansehen. HTML5 zum Speichern und Erfassen bestimmter Daten wird auch von Drittanbietern verwendet, die in unserem Auftrag bestimmte Funktionen auf unserer Website bereitstellen oder Werbung anzeigen, die auf Ihrem Nutzerverhalten basiert.

Ihr Browser bietet möglicherweise die Möglichkeit, HTML5 zu deaktivieren.

Web-Beacons

Air Canada verwendet auch Web-Beacons (kleine, einfache HTML-Schnipsel), die in den Quellcode der Webseite eingefügt werden. Web-Beacons funktionieren in Verbindung mit Cookies und Standard-HTML-Codierung. Empfänger einer E-Mail mit eingefügtem Web-Beacon erhalten auch ein kleines eindeutiges Cookie, das während der Browsersitzung gespeichert wird. Dieses eindeutige Cookie dient später dazu, den Empfänger der E-Mail seinen Aktivitäten auf der Kundenwebsite zuzuordnen.

Die Verfolgung des Nutzerverhaltens ermöglicht es uns, den E-Mail-Fluss unserer Abonnenten besser zu verstehen und die Wirksamkeit von Werbung zu messen. Aus diesem Grund sind unsere Web-Beacons mit personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse) verbunden.

Einwilligung

Indem Sie Ihre Reise auf aircanada.com buchen oder sich bei uns anmelden, willigen Sie stillschweigend ein, dass Air Canada Ihre Daten zur Erfüllung Ihres Auftrags verwenden darf.

E-Mail-Angebote von Air Canada

Wenn Sie einen Flug auf aircanada.com buchen, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen, damit wir Sie gelegentlich über Angebote informieren können, die für Sie von Interesse sein könnten. Wenn Sie keine E-Mail-Angebote von Air Canada erhalten möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihr Profil entsprechend ändern. Klicken Sie hierzu einfach auf E-Mail-Angebote Wird in neuem Fenster geöffnet  und bestellen Sie alle Angebote, die Sie nicht mehr erhalten möchten, ab. Wenn Sie es sich später anders überlegen, können Sie die gewünschten E-Mail-Angebote genauso einfach wieder bestellen. Alle E-Mails von Air Canada enthalten zudem einfache Anweisungen zur Abbestellung.

Jedes Mal wenn Sie aircanada.com besuchen, werden einige Daten automatisch erfasst (z. B. mithilfe von Cookies und Web-Beacons).

Indem Sie eines oder mehrere E-Mail-Angebote von Air Canada bestellen, erlauben Sie Air Canada, Sie bezüglich dieser Angebote zu kontaktieren.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihr Profil entsprechend ändern oder indem Sie den Anweisungen zur Abbestellung folgen, die in allen E-Mails von Air Canada enthalten sind.

Wenn Sie auf aircanada.com ein Produkt kaufen oder einen Flug buchen, geben Sie Air Canada Ihre implizierte Einwilligung, in unseren Verteiler aufgenommen zu werden und gelegentlich elektronische Werbemitteilungen wie Angebote und Aktionen (E-Mail-Angebote) zu erhalten, die für Sie von Interesse sein könnten.

Wenn Sie dem Erhalt von einem oder mehreren E-Mail-Angeboten von Air Canada zustimmen, geben Sie dadurch Air Canada Ihre ausdrückliche Einwilligung, dass Air Canada Sie in unseren Verteiler aufnehmen kann und Sie gelegentlich mit E-Mail-Angeboten kontaktieren darf.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihr Profil entsprechend ändern und vom Erhalt einiger oder aller E-Mail-Angebote zurücktreten, indem Sie auf der Homepage auf 'E-Mail-Angebote Wird in neuem Fenster geöffnet ' klicken. Wenn Sie es sich später anders überlegen, können Sie die gewünschten E-Mail-Angebote genauso einfach wieder bestellen. Alle E-Mails von Air Canada enthalten zudem einfache Anweisungen zur Abbestellung. Wenn Sie ein Mitglied von Aeroplan sind, können Sie Air Canada E-Mail-Angebote in Ihrem Aeroplan-Profil abbestellen.

Beachten Sie bitte, dass Service-E-Mails keine E-Mail-Angebote sind, sondern wichtige Informationen enthalten, die wir Ihnen mitteilen müssen. Service-E-Mails müssen Ihnen im Rahmen der Durchführung der Air Canada Geschäftsaktivitäten geschickt werden. Service-E-Mails umfassen u. a. E-Mails mit Informationen über Käufe, die auf www.aircanada.com Wird in neuem Fenster geöffnet getätigt wurden, E-Mails mit flugbezogenen Informationen, E-Mails zur Flugticket-Verwaltung sowie Altitude-E-Mails mit Status- und Leistungsinformationen.

Buchungen und Umbuchungen durch Dritte und das Treueprogramm Air Canada Rewards

Wenn ein Dritter (auch Angehörige, Freunde, Arbeitskollegen usw.) in Ihrem Namen eine Buchung vornimmt, dann wird dieser Dritte aufgefordert, dieselben persönlichen Daten anzugeben, die wir normalerweise von Ihnen direkt erheben, um die Transaktion abzuschließen. Soweit uns nichts anderes mitgeteilt wurde, nehmen wir an, dass Sie diesem Dritten erlaubt haben, uns Ihre persönlichen Daten zu übermitteln und in Ihrem Namen gemäß diesen Datenschutzrichtlinien Buchungen (und Umbuchungen) vorzunehmen. Bitte beachten Sie, dass die Erhebung, Verwendung und Offenlegung Ihrer persönlichen Daten durch Dritte Ihren Vereinbarungen mit dem jeweiligen Dritten sowie dessen geltenden Datenschutzrichtlinien und -verfahren unterliegt.

Wenn ein Dritter, der Ihren aktuellen Flug oder andere Reisedienstleistungen gebucht hat oder im Besitz Ihres vollen Namens und Ihrer Buchungsnummer ist, uns kontaktiert und Auskunft zu Ihrer Buchung wünscht oder Ihre Buchung ändern möchte, dann werden wir über Ihre Buchungsdaten Auskunft erteilen und die Umbuchung gestatten, da wir annehmen, dass Sie diesem Dritten Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Wenn Sie nicht möchten, dass Dritte Auskünfte erhalten oder Ihre Buchung ändern können, dann sollten Sie Ihre Buchungsnummer nicht an Dritte weitergeben.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Arbeitgeber, Reiseplaner oder andere Personen eventuell Zugang zu bestimmten Buchungsdaten haben oder Umbuchungen vornehmen können, wenn Sie Ihre Buchung über das Treueprogramm Air Canada Corporate Rewards vornehmen. Weitere Informationen über Air Canada Corporate Rewards finden Sie unter Häufige Fragen zu Air Canada Rewards for Business.

Beschränkung der Datenerhebung

Air Canada beschränkt die Erhebung Ihrer persönlichen Daten auf das für den entsprechenden Verwendungszweck notwendige Minimum.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten Dritten gegenüber nur auf die Arten offenlegen, die in den vorliegenden Datenschutzrichtlinien beschrieben sind. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Air Canada trifft vertragliche und andere Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Vorschriften des kanadischen Datenschutzgesetzes PIPEDA, wenn wir Dritte mit der Erbringung von Dienstleistungen beauftragen. Hierzu gehören insbesondere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Informationstechnologie, Datenverarbeitung und -speicherung, Marktforschung, Marketing, Kundendienst und der Durchführung von Umfragen. Es kann vorkommen, dass diese Drittanbieter Sie in unserem Auftrag zu Marktforschungs- oder Umfragezwecken direkt kontaktieren. Marktforschungs- und Umfragedaten werden Air Canada gegenüber nur in aggregierter Form ausgewiesen, ohne dass Rückschlüsse auf einzelne Kunden möglich sind. Die von uns beauftragten Drittanbieter dürfen keine personenbezogenen Daten für eigene Marketingzwecke verwenden. In manchen Fällen sind die von Air Canada beauftragten Drittanbieter außerhalb Kanadas ansässig. Daher kann es sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in anderen Ländern (u. a. in den USA) gespeichert werden. Unter bestimmten Umständen sind die von Air Canada beauftragten Drittanbieter möglicherweise verpflichtet, Informationen gegenüber Ämtern, Gerichten, Regulierungs- oder Vollzugsbehörden in den betreffenden Ländern offenzulegen.

Fluggäste, die nicht zu Marktforschungs-, Marketing- oder Umfragezwecken kontaktiert werden möchten, werden gebeten, den Datenschutzbeauftragten von Air Canada davon in Kenntnis zu setzen.

Eingeschränkte Verwendung, Offenlegung und Speicherung

Air Canada wird Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung nicht für andere Zwecke als Erhebungszwecke verwenden oder offenlegen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Beachten Sie bitte, dass Air Canada und alle anderen Fluggesellschaften gemäß den neuen Sicherheitsgesetzen der USA und mehrerer anderer Länder verpflichtet sind, den Grenzbehörden Zugriff auf die Fluggastdaten zu gewähren. Dementsprechend werden alle Daten, die wir über Sie und Ihre Reisepläne haben, unter Umständen an die Zoll- und Einwanderungsbehörden der Länder weitergegeben, die Sie auf Ihrer Reise besuchen.

Eine Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten ist auch in den folgenden Fällen statthaft:

  • wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, beispielsweise um einer Vorladung oder einem vergleichbaren Rechtsverfahren nachzukommen
  • wenn wir guten Glaubens sind, dass eine solche Offenlegung zum Schutz unserer Rechte, zum Schutz Ihrer Sicherheit oder der Sicherheit anderer, zur Ermittlung in Betrugsfällen oder als Reaktion auf eine behördliche Anordnung notwendig ist
  • wenn Air Canada an einer Fusion, einer Übernahme oder einer vollständigen oder teilweisen Veräußerung seines Betriebsvermögens beteiligt sein sollte; in einem solchen Fall werden Sie per E-Mail und/oder durch eine auffällige Mitteilung auf unserer Website von einer etwaigen Änderung der Eigentumsverhältnisse oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unterrichtet, ebenso über etwaige Auswahlmöglichkeiten, die Ihnen hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stehen können
  • sonstigen Dritten gegenüber, sofern Sie dazu Ihre vorherige Zustimmung gegeben haben.

Die Fluggastdaten werden solange gespeichert, wie es zur Erfüllung des Erhebungszwecks erforderlich ist. Wir werden Ihre Daten speichern und nutzen, soweit wie dies für die Einhaltung unserer gesetzlichen Pflichten, die Beilegung von Streitigkeiten oder die Durchsetzung unserer Verträge erforderlich ist.

Genauigkeit

Wenn Sie sich bei aircanada.com anmelden, können Sie sicherstellen, dass Ihre von uns gespeicherten Daten fehlerfrei und auf dem neuesten Stand sind. Wenn sich Ihre Daten ändern (z. B. neue Telefonnummer usw.), klicken Sie einfach auf „Mein Profil einsehen/aktualisieren“ und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor.

Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links auf andere Websites, auf denen eine andere Datenschutzpraxis als bei Air Canada zur Anwendung kommen kann. Wenn Sie personenbezogene Daten an eine solche Website übermitteln, gelten für Ihre Daten die Datenschutzrichtlinien der betreffenden Website. Wir raten Ihnen, die Datenschutzrichtlinien der von Ihnen besuchten Websites aufmerksam zu lesen.

Widgets sozialer Medien

Unsere Website enthält Funktionen von sozialen Medien, z. B. den „Like“-Button von Facebook. Diese Funktionen erfassen unter Umständen Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie auf unserer Website gerade besuchen; zudem setzen sie hin und wieder Cookies, um diese Informationen verwerten zu können. Funktionen und Widgets von sozialen Medien werden entweder von Dritten oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen der Datenschutzrichtlinie des Unternehmens, das sie bereitstellt.

Zufriedenheitsbekundungen

Neben anderen Auslobungen präsentieren wir auf unserer Website auch Aussagen zufriedener Kunden. Mit Ihrer Zustimmung dürfen wir Ihre Zufriedenheitsbekundung zusammen mit Ihrem Namen auf die Website stellen. Wenn Sie Ihre Zufriedenheitsbekundung ändern oder löschen möchten, können Sie uns unter privacy_vieprivee@aircanada.ca kontaktieren.

Frames

Auf einigen unserer Seiten nutzen wir die Frame-Technik, um Inhalte unserer Partner zu präsentieren, ohne dadurch die Anmutung unserer eigenen Website zu verändern. Beachten Sie bitte, dass Sie in solchen Fällen Ihre personenbezogenen Daten nicht an aircanada.com, sondern an diese externen Partner übermitteln.

Sicherheitsmaßnahmen

Personenbezogene Daten werden für die Übertragung über das Internet verschlüsselt. Je nach Browser wird unter Umständen ein Symbol für eine sichere Website angezeigt (beim Internet Explorer z. B. ein geschlossenes Vorhängeschloss unten rechts im Browserfenster).

Das Secure-Socket-Layer-Verfahren (SSL) ermöglicht die verschlüsselte Übertragung persönlicher Daten, wie Ihrer Zahlungskartennummer, von Ihrem Computer auf das Buchungssystem von Air Canada. Die Daten werden nach dem Empfang entschlüsselt und auf die gleiche Weise verarbeitet wie bei einer Zahlungskartennummer über das Telefon.

Für Fragen zur Sicherheit Ihrer persönlichen Daten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter: privacy_vieprivee@aircanada.ca

Offenheit

Air Canada wendet die in diesen Datenschutzrichtlinien beschriebenen Datenschutzverfahren an. Falls Sie Fragen oder Kommentare haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von Air Canada unter der oben genannten Adresse.

Auskunftsrecht

Von wenigen im PIPEDA vorgesehenen Ausnahmen abgesehen, haben Sie das Recht, Ihre von Air Canada gespeicherten persönlichen Daten einzusehen. Sie können Ihre bei aircanada.com gespeicherten persönlichen Daten einsehen, indem Sie auf der Startseite auf "Mein Profil einsehen/aktualisieren" klicken oder sich an den Datenschutzbeauftragten von Air Canada an die oben gennante Adresse.

Wenn Sie die persönlichen Daten auf Ihrer Buchung telefonisch bei einem Air Canada Call Center abfragen möchten, halten Sie bitte Ihre Buchungs- oder E-Ticketnummer bereit, damit wir feststellen können, ob Sie zum Zugriff auf diese Daten berechtigt sind.

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von Air Canada unter der oben genannten Adresse.

Zweifel an der Einhaltung

Falls Sie Bedenken bezüglich der Einhaltung der 10 Prinzipien des PIPEDA durch Air Canada haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von Air Canada unter der oben genannten Adresse. Air Canada nimmt Beschwerden bezüglich der Einhaltung der PIPEDA-Prinzipien sehr ernst, und alle Beschwerden werden untersucht.

Änderungen der Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzrichtlinien sind am 4. Dezember 2004 in Kraft getreten und wurden zuletzt am 24. Mai 2017 aktualisiert. Air Canada behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern; daher empfiehlt es sich, sie regelmäßig einzusehen. Auf wesentliche Änderungen dieser Richtlinien weisen wir vor Umsetzung der betreffenden Änderungen auf unserer Homepage und an anderen geeigneten Stellen hin, damit Sie wissen, welche Daten wir erheben, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen wir sie gegebenenfalls offenlegen.