Beschleunigte Sicherheitskontrolle mit TSA Pre✓™

TSA Pre✓™ ist eine risikobasierte Sicherheitsinitiative der US Department of Homeland Security (DHS) Transportation Security Administration (TSA), bei der Reisende mit niedrigem Risikopotenzial schneller und effizienter durch die Sicherheitskontrollen für nationale und internationale Reisen an teilnehmenden US-Flughäfen geleitet werden.

Sie können zur Teilnahme an TSA Pre✓™ berechtigt sein, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen erfüllen: 

  • Sie sind Kanadischer Staatsangehöriger und nehmen an NEXUS teil
  • Sie sind ausländischer Staatsbürger, der an Global Entry teilnimmt (siehe Global Entry TeilnahmebedingungenWird in neuem Fenster geöffnet), haben aber keine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung für die USACanadian citizen who is a member of NEXUS
  • Sie sind US-Staatsbürger mit Known Traveler Number (KTN)
  • Sie sind US-Staatsbürger, US-Staatsangehöriger oder haben eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung und nehmen am TSA Pre✓™ Programm teil
  • Sie sind US-Staatsbürger und nehmen an einem US-Zoll- und Grenzschutzprogramms für vertrauenswürdige Reisende („Trusted Traveler“) teil: Global Entry, SENTRI oder NEXUS
  • Sie sind Angehöriger der US-Streitkräfte, einschließlich US-Coast Guard, Reserve und National Guard

Was bedeutet TSA Pre✓™ für Reisende?

Vorteile von TSA Pre✓™:

  • Zugang zu spezieller Sicherheitskontrollspur
  • Schnellere Abwicklung der Sicherheitskontrolle am Flughafen
  • Schnellere Sicherheitskontrollspuren
  • Angenehmere Reiseerfahrung

Folgendes muss nicht mehr abgelegt werden:

  • Gürtel
  • Schuhe
  • Leichte Überbekleidung/Jacke
  • 3-1-1-konforme Flüssigkeitsbeutel

Kinder bis einschließlich 12 Jahren, die mit Ihnen oder einem aufsichtsberechtigten Erwachsenen reisen, dürfen ebenfalls mit Ihnen bzw. dem aufsichtsberechtigten Erwachsenen in die TSA Pre✓™ Sicherheitskontrollspur.

Für die TSA Pre✓™-Spur müssen Sie uns Ihre Known Traveler Number (KTN) vor dem oder beim Check-in angeben: 

  • Wenn Sie am Flughafen direkt an einem Schalter (gültig seit 29. April 2014) oder an einem unserer Check-in-Automaten (gültig seit 6. Mai 2014) einchecken, wird der TSA PRECHK-Vermerk direkt auf Ihre Bordkarte gedruckt, sofern Sie dazu berechtigt sind;
  • Wenn Sie online oder auf Ihrem Mobilgerät einchecken, werden Sie darüber informiert, ob Sie berechtigt sind. Falls ja, müssen Sie Ihre Bordkarte erneut an einem Check-in-Automaten am Flughafen oder direkt am Check-in-Schalter ausdrucken lassen, um den Service nutzen zu können.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die TSA die risikobasierte TSA Pre✓™ Pre-Screening-SicherheitsinitiativeWird in neuem Fenster geöffnet handhabt, und lesen Sie unten die FAQ für weitere Informationen zum Programm.

Wenn Sie Teilnehmer an einem DHS Trusted Traveler-Programm sind oder eine Known Traveler Number (KTN) haben, sind Sie teilnahmeberechtigt.

Zur Teilnahme an TSA Pre✓™ geben Sie bitte bei der Buchung des Fluges Ihre PASS-ID, d. h. Ihre KTN in das Feld „Known Traveler Number“ ein (siehe Abbildung unten).

Sie finden das KTN-Feld auf der Seite mit den Angaben zu den Reisenden.

Bei der Buchung angezeigtes Feld für die Known Traveller Number

Auf diesem Bild wird die Position des Felds für die Known Traveller Number hervorgehoben. Dieses Feld befindet sich im Abschnitt „Passagierdaten“, wenn eine Buchung vorgenommen wird, bei der diese Information erforderlich ist.

Sie können auch Ihre PASS-ID in das KTN-Feld auf der Seite mit Ihren APIS-Zusatzdaten eingeben:

Bei der Eingabe von APIS-Daten angezeigtes Feld für die Known Traveller Number

Auf diesem Bild wird die Position des Felds für die Known Traveller Number hervorgehoben. Dieses Feld befindet sich im Abschnitt „Reisedokumente“, wenn Sie Ihre APIS-Zusatzdaten (Advance Passenger Information) für eine Buchung eingeben, bei der diese Informationen erforderlich sind.

Ihre PASS-ID (KTN) befindet sich auf der Rückseite Ihres Programmteilnehmerausweises, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen erfüllen: 

  • Sie sind Kanadischer Staatsangehöriger und nehmen an NEXUS teil,
  • Sie sind US-Staatsangehöriger und nehmen an Global Entry, NEXUS oder SENTRI teil.

Hier sehen Sie ein Beispiel einer PASS-ID-Nummer auf der Rückseite eines NEXUS-Ausweises:

Beispiel für eine PASS-ID-Nummer auf der Rückseite einer NEXUS-Karte

Dieses Bild zeigt zunächst die Rückseite einer NEXUS-Karte, auf der die PASS-ID in der linken oberen Ecke der Karte hervorgehoben ist. Anschließend folgen Abbildungen von den Vorderseiten der Karten GLOBAL ENTRY, NEXUS und SENTRI.

Teilnehmer am TSA Pre✓™-Programm erhalten keinen Ausweis, sondern eine Known Traveler Number per Post.

Bei Reisenden mit einer Freigabe für TSA Pre✓™ sind Zusatzinformationen in den Barcode auf der Bordkarte enthalten. Beim Scannen der Bordkarte an einem Checkpunkt wird der Passagier dann ggf. zu einer TSA Pre✓™ Sicherheitskontrollspur geleitet. Wenn Sie eine Freigabe für TSA Pre✓™ haben, wird TSA PRECHK unten links neben dem Barcode auf der Air Canada Bordkarte, die Sie an einem Automaten oder Check-in-Schalter ausdrucken lassen, gedruckt (siehe unten).

Abbildung einer gedruckten Air-Canada-Bordkarte

Dies ist eine Abbildung einer gedruckten Air-Canada-Bordkarte. Darauf sind die Buchstaben TSA PRECHK in der rechten oberen Ecke und links unten auf der Bordkarte neben dem Barcode hervorgehoben.

Wenn Sie online oder auf Ihrem Mobilgerät einchecken, werden Sie darüber informiert, ob Sie berechtigt sind, an TSA Pre✓™ teilzunehmen. Falls ja, müssen Sie Ihre Bordkarte erneut an einem Check-in-Automaten am Flughafen oder direkt am Check-in-Schalter ausdrucken lassen, um den Service nutzen zu können.

Bei Verfügbarkeit von TSA Pre✓™:

TSA Pre✓™ wird Passagieren von Air Canada angeboten, die von diesen teilnehmenden US-Flughäfen* und, sofern verfügbar, mit US-Anschlussflügen Wird in neuem Fenster geöffnet abfliegen.

Wenn Sie von einem der oben genannten teilnehmenden US-Flughäfen abfliegen, wird Ihre Bordkarte an der Sicherheitskontrolle gescannt und Sie werden möglicherweise an die Spur der TSA Pre✓™-Sicherheitskontrolle verwiesen.

Da die TSA die Teilnahmeberechtigung von Passagieren für TSA Pre✓™ für jeden einzelnen Flug neu festlegt, müssen Sie wissen, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Sie schneller durch die Sicherheitskontrolle kommen, selbst wenn Sie:

  • eine „Known Traveller Number“ haben
  • von einem Flughafen mit TSA Pre✓™ abfliegen

Die TSA trifft zufallsbasierte und unvorhersehbare Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen, und kein Reisender hat Anspruch auf die TSA Pre✓™-Sicherheitskontrolle.

Bei Nichtverfügbarkeit von TSA Pre✓™:

TSA Pre✓™ wird nicht angeboten für Passagiere von Air Canada, die von anderen als den oben aufgeführten Flughäfen abfliegen.

Wenn Sie von einem Flughafen abfliegen, an dem keine Air Canada TSA Pre✓™-Sicherheitskontrolle verfügbar ist, begeben Sie sich bitte zur normalen Sicherheitskontrolle, und zwar auch wenn:

  • Sie eine „Known Traveller Number“ haben
  • das TSA Pre✓™-Kennzeichen (TSA PRECHK) auf Ihrer Bordkarte vermerkt ist

* Rufen Sie eine vollständige Liste aller teilnehmenden Flughäfen Wird in neuem Fenster geöffnet sowie die Öffnungszeiten von Sicherheitskontrollen mit TSA Pre✓® Wird in neuem Fenster geöffnet für Ihren Flughafen auf.

Die TSA legt die Teilnahmeberechtigung von Passagieren für TSA Pre✓™ für jeden einzelnen Flug fest. Bei Teilnehmern von DHS Trusted Traveler-Programmen ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie in den Vorzug einer beschleunigten Sicherheitskontrolle kommen.

Die TSA trifft zufallsbasierte und unvorhersehbare Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen, und kein Reisender hat Anspruch auf die TSA Pre✓™-Sicherheitskontrolle.

Reisende können sich über ein DHS Trusted Traveler-Programm für die beschleunigte Sicherheitskontrolle anmelden: TSA Pre✓™, NEXUS, Global Entry oder SENTRI.

Wenn Sie bereits Teilnehmer eines DHS Trusted Traveler-Programms sind, sind sie bereits teilnahmeberechtigt für TSA Pre✓™, wenn Sie mit einer teilnehmenden Fluggesellschaft von einem teilnehmenden Flughafen abfliegen*.

Sie müssen bei der Buchung Ihre PASS-ID in das Feld „Known Traveler Number“ eingeben. Geben Sie stets Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre PASS-ID genau so ein, wie sie auf Ihrem Teilnehmerausweis stehen. Es wird empfohlen, bei der Buchung Ihrer Reservierung denselben Namen wie in Ihrem Reisepass und für das DHS Trusted Traveler-Programm zu verwenden.

Wenn Sie einen Flug auf aircanada.com buchen, finden Sie das KTN-Feld auf der Seite mit den Angaben zu den Reisenden:

Bei der Buchung angezeigtes Feld für die Known Traveller Number

Auf diesem Bild wird die Position des Felds für die Known Traveller Number hervorgehoben. Dieses Feld befindet sich im Abschnitt „Passagierdaten“, wenn eine Buchung vorgenommen wird, bei der diese Information erforderlich ist.

Sie können auch Ihre PASS-ID in das KTN-Feld auf der Seite mit Ihren APIS-Zusatzdaten eingeben:

Bei der Eingabe von APIS-Daten angezeigtes Feld für die Known Traveller Number

Auf diesem Bild wird die Position des Felds für die Known Traveller Number hervorgehoben. Dieses Feld befindet sich im Abschnitt „Reisedokumente“, wenn Sie Ihre APIS-Zusatzdaten (Advance Passenger Information) für eine Buchung eingeben, bei der diese Informationen erforderlich sind.

Wenn Sie noch nicht Mitglied eines DHS-Trusted-Traveler-Programms sind, besuchen Sie die Website der kanadischen Grenzschutzbehörde (Canada Border Services Agency) oder des US-Ministeriums für innere Sicherheit (Department of Homeland Security). Dort finden Sie Informationen zur Teilnahme an dem Programm.

 

* Zur Erinnerung: TSA Pre✓™ steht Passagieren von Air Canada zur Verfügung, die von diesen teilnehmenden US-Flughäfen abfliegen.

Rufen Sie eine vollständige Liste aller teilnehmenden Flughäfen Wird in neuem Fenster geöffnet sowie die Öffnungszeiten von Sicherheitskontrollen mit TSA Pre✓® Wird in neuem Fenster geöffnet für Ihren Flughafen auf.

Mit der Teilnahme an TSA Pre✓™ ermächtigen Sie Air Canada, Ihre Reservierungs- und Trusted Traveler-Informationen an die TSA weiterzugeben. Anhand der Prüfung dieser Informationen wird die TSA bestimmen, ob Sie für die beschleunigte Sicherheitskontrolle berechtigt sind.

Wenn Sie eine Freigabe für TSA Pre✓™ haben, wird TSA PRECHK unten links auf der ausgedruckten Air-Canada-Bordkarte neben dem Barcode gedruckt (siehe unten).

Abbildung einer gedruckten Air-Canada-Bordkarte

Bla bla bla


Da die TSA die Teilnahmeberechtigung von Passagieren für TSA Pre✓™ für jeden einzelnen Flug festlegt, müssen Sie wissen, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Sie schneller durch die Sicherheitskontrolle kommen, selbst wenn Sie:

  • eine Known Traveler Number (KTN) haben und
  • von einem Flughafen abfliegen, der TSA Pre✓™ anbietet.

TSA Pre✓™ steht nur den Passagieren von Air Canada zur Verfügung, die von diesen teilnehmenden US-Flughäfen abfliegen.

Rufen Sie eine vollständige Liste aller teilnehmenden Flughäfen Wird in neuem Fenster geöffnet sowie die Öffnungszeiten von Sicherheitskontrollen mit TSA Pre✓® Wird in neuem Fenster geöffnet für Ihren Flughafen auf.

Reisende werden bei jedem Flug darauf überprüft, ob sie für TSA Pre✓™ berechtigt sind. Die TSA und die Fluggesellschaften können den Aufdruck des TSA Pre✓™-Indikators nicht nur auf teilnehmende TSA Pre✓™-Flughäfen beschränken.