2016 AIR CANADA ALTITUDE CHANGES

ERREICHEN DES ALTITUDE-STATUS 2018

So erreichen Sie 2018 den Air Canada AltitudeTM Status. 

ALTITUDE QUALIFYING DOLLARS

Altitude Qualifying Dollars (AQD) sind virtuelle Dollar, die zum Erreichen des Altitude-Status beitragen. Sie entsprechen dem Geldwert eines zum Sammeln von AQD berechtigenden Tickets. Ihr Altitude-Status 2018 wird durch eine Kombination aus Altitude Qualifying Dollars (AQD) und den geflogenen Altitude Qualifying Miles (AQM, Altitude-Statusmeilen) oder Altitude Qualifying Segments (AQS, statusrelevante Flüge) bestimmt.

Ihr Dashboard aufrufenOpens in New Window

QUALIFIKATIONSKRITERIEN FÜR DEN ALTITUDE-STATUS 2018

Hier erfahren Sie, wie viele Altitude Qualifying Miles (AQM) oder Altitude Qualifying Segments (AQS) und Altitude Qualifying Dollars (AQD) Sie zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember 2017 sammeln müssen, um 2018 Altitude-Status zu erreichen.

AQD AQM AQS AQD
Prestige 25K 25.000 25 $ 3.000
Elite 35K 35.000 35 $ 4.000
Elite 50K 50.000 50 $ 6.000
Elite 75K 75.000 75 $ 9.000
Super Elite 100K 100.000 95 $ 20.000

Wie viele Altitude Qualifying Dollars (AQD) Sie gesammelt haben, können Sie jederzeit in Ihrem Dashboard unter altitude.aircanada.com prüfen.

Für Personen, die nicht in Kanada wohnhaft sind, sind die Altitude-Qualifying-Dollar-Beträge (AQD) 50 % niedriger, als in der vorstehenden Tabelle ausgewiesen. Unter Umständen ist der Nachweis des Wohnsitzes erforderlich, um die AQD-Anforderungen für Personen, die nicht in Kanada wohnhaft sind, anzuwenden. Für berechtigte Mitglieder wird der AQD-Tracker auf altitude.aircanada.com aktualisiert, um die neuen gesenkten Anforderungen zu berücksichtigen.

GUTSCHRIFT VON ALTITUDE QUALIFYING DOLLARS

Wie bei Altitude Qualifying Miles (AQM, Statusmeilen) oder Altitude Qualifying Segments (AQS, statusrelevante Flüge) werden auch Altitude Qualifying Dollars (AQD) immer dem reisenden Mitglied gutgeschrieben – nicht dem Käufer des Tickets.

Altitude Qualifying Dollars (AQD) werden Ihnen für den Grundpreis und die vom Luftfahrtunternehmen erhobene Zuschläge (Y, YQ und YR) gutgeschrieben, und zwar auf angetretenen, zum Sammeln von AQD berechtigenden Flügen, darunter:

  • Flüge, die von Air Canada, Air Canada Express oder Air Canada RougeTM durchgeführt werden. 
  • Flüge, die von einer Mitgliedsgesellschaft der Star AllianceTM durchgeführt werden, und zwar mit von Air Canada ausgestellten Tickets (Ticketnummern beginnend mit „014“).

Für Flugpassbuchungen und eUpgrade Add-ons werden Ihnen ebenfalls Altitude Qualifying Dollars (AQD) gutgeschrieben, basierend auf dem Geldwert der gebuchten Leistung.

Altitude Qualifying Dollars (AQD) werden nach Reisedatum erfasst, aber erst nach Reiseende gutgeschrieben. Beispiel: Wenn Sie am 15. Dezember 2017 ein zum Sammeln von AQD berechtigendes Ticket für einen Flug am 15. Februar 2018 buchen, erfolgt die Gutschrift der Altitude Qualifying Dollars (AQD) erst kurz nach dem Abschluss Ihrer Reise. Bei Flugpässen für unbegrenzte Reisen (Unlimited Flight Passes) erfolgt die Gutschrift der Altitude Qualifying Dollars jeweils nach der monatlichen Zahlung. Bei eUpgrade Add-ons erfolgt die Gutschrift nach dem Reisedatum.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund des Datenaustauschs zwischen Air Canada und unseren Branchenpartnern je nach Art des Tickets zu Verzögerungen bei der Gutschrift von Altitude Qualifying Dollars (AQD) nach der Reise kommen kann. Die Gutschrift erfolgt frühestens 24 Stunden, nachdem Ihre Altitude Qualifying Miles (AQM) ausgewiesen wurden. In einigen Fällen kann sie sich jedoch um bis zu einen Monat verzögern.

HÄUFIGE FRAGEN

Altitude Qualifying Dollars (AQD) werden Ihnen für den Grundpreis und vom Luftfahrtunternehmen erhobene Zuschläge (Y, YQ und YR) gutgeschrieben, und zwar für:

  • die meisten von Air Canada, Air Canada Express und Air Canada RougeTM durchgeführten Flüge, einschließlich Codeshare-Flügen, die von Air Canada durchgeführt und von einer anderen Airline vermarktet werden
  • Codeshare-Flüge, die von Air Canada vermarktet und von einer Partner-Airline der Star AllianceTM durchgeführt werden, sofern die Ticketnummer mit „014“ beginnt

Altitude Qualifying Dollars (AQD) werden Ihnen zudem für Flugpassbuchungen und eUpgrade Add-ons gutgeschrieben, basierend auf dem Geldwert der gebuchten Leistung.

Manche Flugtickets berechtigen nicht zum Sammeln von AQD. Hierzu gehören u. a. folgende Tickets: 

  • Prämientickets wie Aeroplan-Flugprämien (einschl. den Aufschlägen der Fluggesellschaft)
  • Pauschalreisen (Flüge und Hotel), die über Air Canada Vacations oder andere Online-Reiseveranstalter gebucht wurden
  • Sondertickets, insbesondere Aktionstickets und Flugpässe, Graumarkt-, Gruppen-, Mengen- oder Consolidator-Tarife, die nicht zum Sammeln von Altitude Qualifying Miles (AQM) berechtigen
  • Für Flüge, die von Air Canada vermarktet, aber von Airlines durchgeführt werden, die nicht der Star Alliance angehören, und für Codeshare-Flüge, die von anderen Airlines vermarktet und durchgeführt werden, erfolgt ebenfalls keine Gutschrift von Altitude Qualifying Dollars (AQD)
  • Erstattete, ungültige oder ungenutzte Tickets einschließlich ungenutzter, nicht erstattungsfähiger Tickets
  • Charterflüge mit Air Canada Jetz oder Air Canada Express oder private Charterflüge, soweit nicht anders festgelegt

Ihr Guthaben an Altitude Qualifying Dollars (AQD) und Ihre letzten Flugaktivitäten werden auf Ihrer Dashboard-Seite unter altitude.aircanada.com angezeigt. Versichern Sie sich bitte stets, dass Ihre Aeroplannummer auf Ihrer Reservierung angegeben ist, damit die Altitude Qualifying Dollars (AQD) Ihrem Konto gutgeschrieben werden können. Aufgrund des Datenaustauschs zwischen Air Canada und unseren Branchenpartnern kann es je nach Art des Tickets zu Verzögerungen bei der Gutschrift von Altitude Qualifying Dollars (AQD) nach der Reise kommen. Die Gutschrift erfolgt frühestens 24 Stunden, nachdem Ihre Meilen ausgewiesen wurden. In einigen Fällen kann sie sich jedoch um bis zu einen Monat verzögern.

Wenn die Altitude Qualifying Dollars (AQD) zwei Wochen nach Ihrem Flug nicht in Ihrem Konto ausgewiesen sind und Sie keine Altitude Qualifying Miles (AQM) für den betreffenden Flug erhalten haben, beantragen Sie bitte eine nachträgliche Gutschrift auf aeroplan.com. Dadurch wird die Gutschrift Ihrer Altitude Qualifying Miles und Altitude Qualifying Dollars eingeleitet.

Etwaige Unstimmigkeiten bei Ihren Altitude Qualifying Dollars (AQD) können Sie uns melden, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Bitte achten Sie darauf, dass seit Ihrem Abflug mindestens vierzehn (14) Tage vergangen sind. Vor Ablauf der 14-Tage-Frist können wir keine Anpassungen Ihres AQD-Profils vornehmen.

Für Aktionsflugpässe oder begrenzt gültige Flugpässe, die nicht zum Sammeln von AQM berechtigen, werden möglicherweise keine Altitude Qualifying Dollars (AQD) gutgeschrieben.

Bei Buchungen über meilenberechtigte Flugpässe mit begrenztem Guthaben erhalten Sie eine Gutschrift für den Grundpreis und die vom Luftfahrtunternehmen erhobenen Zuschläge basierend auf dem Wert jedes einzelnen Flugabschnitts.

Bei der Buchung mit Flugpässen für unbegrenzte Reisen (Unlimited Flight Passes) erfolgt die Gutschrift von Altitude Qualifying Dollars (AQD) nach der monatlichen Zahlung auf ähnliche Weise wie Ihre Meilengutschrift. Der gutgeschriebene Gesamtbetrag an Altitude Qualifying Dollars (AQD) entspricht dem Preis Ihres Unlimited Flight Pass vor Umsatzsteuern.

Bei Flugpässen für Unternehmen, die von mehreren Reisenden genutzt werden, werden die Altitude Qualifying Dollars (AQD) der reisenden Person gutgeschrieben – nicht dem Käufer.

Zurzeit werden AQD für Ticketkäufe (d. h. den Grundpreis und die vom Luftfahrtunternehmen erhobenen Zuschläge) sowie eUpgrade Add-ons gutgeschrieben. 

AQD werden nicht für den Erwerb anderer Leistungen gutgeschrieben, wie z. B.:

  • Gepäckgebühren
  • Mitgliedschaften im Maple LeafTM Club
  • Last-Minute-Upgrades
  • Reservierungsgebühren für Standard- oder Vorzugssitzplätze
  • Kauf von Waren aus dem Air Canada Bistro

 

Für Folgendes werden ebenfalls keine AQD gutgeschrieben:

  • Beträge, die für erfolgreiche Gebote im Rahmen des Programms „AC Upgrades gegen Gebot“ entrichtet werden
  • Staatliche Steuern, Gebühren und Zuschläge in Verbindung mit dem Ticketkauf

Für Beträge, die Sie für erfolgreiche Gebote im Rahmen des Programms AC Upgrades gegen Gebot entrichten, werden zurzeit keine AQD gutgeschrieben.

eMCO

Die Zahlungsart spielt für die Gutschrift von AQD keine Rolle. Das heißt: AQD werden Ihnen auch gutgeschrieben, wenn Sie einen Reisegutschein (eMCO) zum Kauf Ihres Tickets verwenden.

Rabattcode

Bei Anwendung eines Rabatts wird der Grundpreis des Tickets entsprechend angepasst. Altitude Qualifying Dollars (AQD) werden auf Grundlage des angepassten Preises berechnet. Bei den meisten meilenberechtigten Buchungen werden AQD auch bei Verwendung eines Rabattcodes gutgeschrieben. Bei der Verwendung von Nettotarifen, die zum Meilensammeln berechtigen, werden AQD für meilenberechtigte Buchungen gutgeschrieben.

Wenn Ihr Rabattcode jedoch nicht zum Meilensammeln berechtigt, erfolgt auch keine Gutschrift von AQD.

Nein, wenn Sie Altitude Qualifying Dollars (AQD) für einen Flug sammeln möchten, müssen Sie bei der Buchung Ihre Aeroplannummer als Vielfliegernummer angeben.

Nein, die Berechnung der Altitude Qualifying Dollars (AQD) richtet sich nach dem Wert Ihres Tickets, nicht nach dem gebuchten Tarif. Je höher der Flugpreis ist, desto mehr AQD werden Ihnen gutgeschrieben.

Nein, zum Erreichen eines Altitude-Status müssen Sie die erforderliche Anzahl an AQM oder AQS und AQD sammeln.

Beispiel:

  • Zum Erreichen des Status Super EliteTM 100K benötigen Sie 125.000 AQM und $ 25.000 AQD.Si acumula 52.000 AQM y $4.500 AQD, alcanzará el nivel EliteTM 35K.
  • Zum Erreichen des Status EliteTM 35K benötigen Sie 52.000 AQM und $ 4.500 AQD.
  • Zum Erreichen des Status PrestigeTM 25K benötigen Sie 34 AQS und $ 5.000 AQD.

Die Anzahl der erforderlichen AQD gilt für alle Mitglieder gleichermaßen, unabhängig von ihrem Wohnsitz.

Wir verwenden eine branchenübliche Zuteilungsmethode, die auf der Länge (in Großkreismeilen) jedes einzelnen meilenberechtigten Flugabschnitts basiert, um den AQD-Wert Ihrer gesamten Buchung (Grundpreis und vom Luftfahrtunternehmen erhobene Zuschläge) auf die einzelnen Flugabschnitte umzulegen.

Alle Altitude Qualifying Dollars (AQD) werden in kanadischen Dollar ausgewiesen. Wenn Sie Ihr Ticket in einer Fremdwährung bezahlen, verwendet Air Canada den offiziellen Wechselkurs zum Verkaufszeitpunkt und schreibt Ihnen den entsprechenden Betrag an Altitude Qualifying Dollars (AQD) in kanadischen Dollar gut.

Nein, da alle Altitude Qualifying Dollars (AQD) nach dem Reisedatum erfasst werden, können AQD nur für genutzte Tickets berechnet und verbucht werden.

Nein. Die Einführung von AQD hat weder Auswirkungen auf Ihren Status im Rahmen des Million-Mile-Programms noch ändert sich dadurch die Art und Weise, wie wir Lifetime-Statusmeilen erfassen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Staatliche Steuern, Gebühren und Aufschläge werden nicht auf Altitude Qualifying Dollars (AQD) angerechnet.
  • Die folgenden Tickets berechtigen nicht zur Gutschrift von Altitude Qualifying Dollars (AQD):
    • Bestimmte Sondertickets, insbesondere Aktionstickets und Flugpässe, Graumarkt-, Gruppen-, Mengen- oder Consolidator-Tarife sowie Pauschalreisen (Flüge und Hotels), die über Air Canada Vacations oder andere Reiseveranstalter gebucht wurden.
    •  Flüge, die von Air Canada vermarktet, aber von Airlines durchgeführt werden, die nicht der Star Alliance angehören.
  • Air Canada behält sich das Recht vor diese Voraussetzungen jederzeit zu ändern. Es gelten alle Bestimmungen von Air Canada Altitude. Die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Air Canada Altitude finden Sie hier Wird in neuem Fenster geöffnet .