Alleinreisende Kinder

Alleinreisende Kinder

Wir befördern jedes Jahr über 10.000 alleinreisende Kinder und Jugendliche auf unseren Flügen. Die hochqualifizierten Mitarbeiter unseres Betreuungsdienstes für alleinreisende Kinder sorgen dafür, dass Ihr Kind vor während und nach dem Flug optimal betreut wird.

Flüge, auf denen der Betreuungsdienst angeboten wird

Der Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder kann auf folgenden Flügen gegen Gebühr gebucht werden:

  • auf Nonstop-Flügen, die von Air Canada oder Air Canada Rouge durchgeführt werden
  • auf Nonstop-Flügen mit Air Canada Express (durchgeführt von Jazz, Sky Regional, Air Georgian GX – Flugnummern 7350-7499 – oder Exploits Valley Air 8K – Flugnummern 7615-7649).

Wichtig: Der Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder kann nicht für Anschluss- oder Codeshare-Flüge gebucht werden.

Altersbeschränkungen

Unter 8 Jahre

Nicht verfügbar

  • Kinder unter 8 Jahren müssen auf unseren Flügen von einem erwachsenen Fluggast (ab 16 Jahren) begleitet werden. Die erwachsene Begleitperson muss auf einem Platz in der gleichen Beförderungsklasse wie das betreute Kind sitzen.
8 bis 11 Jahre (einschließlich)

Vorgeschrieben

  • Alleinreisende Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren müssen den Betreuungsdienst in Anspruch nehmen.
12 bis 17 Jahre

Freiwillig

  • Alleinreisende Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren können den Betreuungsdienst in Anspruch nehmen; die Inanspruchnahme geschieht jedoch auf freiwilliger Basis.

.

Häufige Fragen

Hier finden Sie einige Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unserem Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder.

Teilen Sie Ihrem Reisebüro oder der Air-Canada-Reservierung bei der Buchung mit, dass Ihr Kind alleine reist. Daraufhin wird man Ihnen Einzelheiten zu unseren Sonderleistungen und Abläufen bei der Betreuung alleinreisender Kinder erläutern. Vergessen Sie bitte nicht, uns gegebenenfalls über gesundheitliche Probleme Ihres Kindes zu informieren.

Ihr Kind darf nicht alleine reisen, wenn es:

  • blind oder taub ist
  • an einer schweren Allergie gegen Nüsse/Nussprodukte leidet
  • an einer schweren Katzenallergie leidet

Ein Kind, das gesundheitliche Probleme hat, darf nur nach vorheriger Zustimmung unserer medizinischen Abteilung alleine reisen. Wir behalten uns das Recht vor, die Beförderung alleinreisender Kinder zu verweigern, wenn die medizinische Genehmigung nicht erteilt werden kann. Für weitere Informationen zur Erteilung der medizinischen Genehmigung für Ihr Kind wenden Sie sich bitte an die medizinische Abteilung von Air Canada (Air Canada Medical Assistance Desk).

Wenn Ihr Kind mit Air Canada fliegt, wird man Ihnen bei der Reservierung empfehlen, für Ihr Kind einen Platz in den letzten drei Reihen des Flugzeugs zu buchen, damit es in der Nähe der Kabinencrew sitzt. Dadurch wird der Kabinencrew ermöglicht, Ihr Kind während des Fluges im Auge zu behalten und es optimal zu betreuen. Diese Empfehlung gilt nicht für Flüge mit Air Canada Express. 

Es fällt eine Betreuungsgebühr in Höhe von $ 100 CAD/USD pro Kind und Strecke an, unabhängig von dem Beförderungstarif.

Wenn Ihr alleinreisendes Kind im Alter von 8 bis 17 Jahren mit einem Flug reist, auf dem ausschließlich unser Air Canada Bistro Service angeboten wird, ist der Preis einer Mahlzeit oder eines warmen Snacks in der Betreuungsgebühr enthalten.

Kostenlose alkoholfreie Getränke werden auf allen unseren Flügen serviert. In den folgenden Beförderungsklassen werden allen Fluggästen kostenlose Mahlzeiten serviert:

Zahlung an Bord nur per Kreditkarte
An Bord aller Flüge mit Air Canada, Air Canada Rouge und Air Canada Express (durchgeführt von Jazz) kann ausschließlich mit Kreditkarten bezahlt werden.

Der Preis einer Mahlzeit oder eines warmen Snacks ist jedoch in der Betreuungsgebühr für alleinreisende Kinder enthalten. Wenn Sie Ihrem Kind ermöglichen möchten, eine zusätzliche Mahlzeit oder einen Snack auf seinem Flug zu kaufen, aber die Zahlung per Kreditkarte nicht in Frage kommt, können Sie online bis eine Stunde vor dem Abflug praktische Gutscheine für das Air Canada Bistro erwerben.

  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind frühzeitig über die bevorstehende Reise und erklären Sie ihm genau wie die Reise ablaufen wird. Dadurch bauen Sie Stress ab und tragen zu einer angenehmeren Erfahrung für alle Beteiligten bei.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind die Reise gut ausgeruht antritt.
  • Packen Sie Ihrem Kind einen Snack und sein Lieblingsspielzeug ins Handgepäck, damit es beschäftigt ist, falls der Flug Verspätung hat.
  • Versichern Sie sich, dass der Elternteil/Erziehungsberechtigte, der Ihr Kind am Zielort abholt, über Folgendes Bescheid weiß:
    • die Flugnummer und Ankunftszeit des Fluges, mit dem Ihr Kind ankommt
    • dass die abholende Person sich durch Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises ausweisen muss
    • dass die abholende Person von unserem Begleitpersonal einen Umschlag (T672-ENV) mit dem Pass und den Reisedokumenten des alleinreisenden Kindes entgegennehmen und den Empfang durch ihre Unterschrift bestätigen muss

Begeben Sie sich nach der Ankunft am Flughafen zum Air-Canada-Schalter, um für den Flug einzuchecken.

  • Sie werden gebeten, den Ausweis Ihres Kindes vorzulegen. Es werden nur Originaldokumente akzeptiert (keine Fotokopien).
    • Bei Reisen innerhalb Kanadas müssen Kinder unter 18 Jahren eine Geburtsurkunde, eine Krankenversicherungskarte (Health Card), einen Reisepass oder einen anderen amtlichen Ausweis vorlegen.
    • Für alle internationalen Flüge (auch von/nach USA) ist ein Reisepass erforderlich.

  • Anschließend werden Sie gebeten das Betreuungsformular („Request for Carriage“) auszufüllen, das einem mit den Buchstaben „UM“ (Unaccompanied Minors – alleinreisende Kinder“) versehenen Umschlag beigelegt wird. Das Formular enthält folgende Angaben:
    • Die Identifikations- und Flugnummer Ihres Kindes
    • Den Namen und die Kontaktinformationen der Personen, die Ihr Kind am Zielort abholen und
    • die unterschriebene Einverständniserklärung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten

Der Umschlag wird während der Reise von einem Air-Canada-Mitarbeiter aufbewahrt. Neben dem Betreuungsformular enthält er den Reisepass, das Ticket, die Notfallkontakte und die Zollunterlagen Ihres Kindes.

Nach der Übergabe des Kindes an den Betreuungsdienst von Air Canada müssen Sie noch so lange am Flughafen bleiben, bis das Flugzeug mit Ihrem Kind gestartet ist.

Alle alleinreisenden Kinder steigen vor den anderen Fluggästen in das Flugzeug ein. Dadurch erhält Ihr Kind die Möglichkeit, sich in aller Ruhe an Bord einzurichten und mit den Flugbegleiterinnen zu sprechen, falls es Fragen hat.

  1. Vom Betreuungsdienst erhält Ihr Kind ein Umhängeband mit einer Karte, an der das Flughafenpersonal es leicht als alleinreisendes Kind erkennen kann.
  2. Der Betreuungsdienst begleitet Ihr Kind durch die Sicherheitskontrolle bis zum Boardingbereich. Auf einigen Flughäfen dürfen die Eltern oder Erziehungsberechtigten ihr Kind bis zum Abfluggate begleiten. Weitere Informationen finden Sie unter der folgenden Frage oder auf der Website des lokalen Flughafenbetreibers.
  3. Bei Beginn des Boardings wird Ihr Kind vor den anderen Fluggästen zum Flugzeug begleitet, vom Purser begrüßt und zu seinem Sitzplatz geführt.
  4. Nach der Landung am Zielort hilft der Purser Ihrem Kind beim Verlassen des Flugzeugs und übergibt es in die Obhut eines Flughafenmitarbeiters. Der Flughafenmitarbeiter begleitet Ihr Kind zum Ankunftsbereich, wo es von der auf dem Umschlag für alleinreisende Kinder genannten Person abgeholt wird.
  5. Die abholende Person wird gebeten, sich durch einen Lichtbildausweis auszuweisen, den Umschlag für alleinreisende Kinder zu unterzeichnen und damit die Verantwortung für das Kind zu übernehmen.

Sie dürfen Ihr Kind nur auf bestimmten Flughäfen bis zum Abfluggate begleiten. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall auf der Website des lokalen Flughafenbetreibers oder am Check-in-Schalter von Air Canada.

  • Wo dies erlaubt ist, darf ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter das Kind bis zum Gate begleiten. Der Elternteil oder Erziehungsberechtigte muss ein Formular für Begleitpersonen („Passenger Escort Form“) unterschreiben und einen Lichtbildausweis vorlegen.
  • Wenn die Eltern oder Erziehungsberechtigten das Kind nicht begleiten können, übernimmt Air Canada die Begleitung.

Internationale Flüge und Flüge in die USA

Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen dürfen Sie Ihr Kind bei internationalen Flügen oder Flügen in die USA nicht bis zum Abfluggate begleiten. In diesen Fällen übernimmt der Betreuungsdienst von Air Canada die Begleitung.

Sie müssen so lange am Flughafen bleiben, bis das Flugzeug mit Ihrem Kind gestartet ist.