Wissenswertes zum Thema eUpgrades: So werden Ihre eUpgrades berechnet

Wie viele Credits für ein eUpgrade erforderlich sind, hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Der Beförderungsklasse, in die das Upgrade erfolgen soll (Premium Economy oder Business Class)
  • Der geflogenen Entfernung
  • Dem geografischen Markt
  • Ihrer Buchungsklasse
  • Ihrem Air Canada Altitude Status

Wenn Sie wissen, wohin die Reise gehen soll, rufen Sie einfach Ihr eUpgrade-Konto Wird in neuem Fenster geöffnet auf, und klicken Sie auf den Link „Erforderliche eUpgrade Credits anzeigen”.

Geben Sie den gewünschten Ausgangs- und Zielort ein, um sich anzeigen zu lassen, wie viele eUpgrade Credits und Add-ons für ein Upgrade in die jeweiligen Beförderungsklassen erforderlich sind, und in welchem Zeitrahmen die Upgrade-Anfrage erfolgen kann.

Upgrades in die Business Class und Premium rouge (auf Flügen zu upgradefähigen Zielorten):

Upgrades in die Premium Economy (auf Flügen zu upgradefähigen Zielorten):

eUpgrade Add-ons müssen von bestimmten Altitude-Mitgliedern bei der Buchung eines Upgrades in die Business Class eines internationalen Langstreckenflugs entrichtet werden. Bei eUpgrade Add-ons handelt es sich um eine Zuzahlung, die zusätzlich zu der erforderlichen Anzahl von eUpgrade Credits fällig wird, und zwar bei Upgrades von den Tarifen Flex- oder Premium Economy (Lowest) in die Business Class auf bestimmten internationalen Flügen.

In folgenden Fällen muss ein eUpgrade Add-on entrichtet werden:

  • Upgrade-Buchungen in die Business Class von Fluggästen mit dem Status Altitude Prestige 25K, Elite 35K, Elite 50K und Elite 75K sowie deren Mitreisenden, die den Tarif Flex oder Premium Economy (Lowest) für Flüge zwischen Kanada und Europa, dem Nahen Osten, Asien, Australien und Südamerika gebucht haben.

In folgenden Fällen muss kein eUpgrade Add-on entrichtet werden:

  • Upgrade-Buchungen von Fluggästen mit dem Status Altitude Super Elite 100K
  • Upgrade-Buchungen in die Premium Economy oder Premium rouge
  • Upgrade-Buchungen von Altitude-Mitgliedern, die den Tarif Latitude oder Premium Economy (Flexible) gebucht haben
  • Upgrade-Buchungen auf Reisen innerhalb Kanadas oder zwischen Kanada und den USA oder Sun Destinations

Die unten angegebenen Beträge für eUpgrade Add-ons werden zusätzlich zu der erforderlichen Anzahl von eUpgrade Credits Wird in neuem Fenster geöffnet fällig (die Anzahl der eUpgrade Credits bleibt unverändert). Die angegebenen eUpgrade Add-ons gelten pro Flugabschnitt und Fluggast, für die ein Upgrade in die Business Class gebucht wurde. Alle Gebühren werden in kanadischen Dollar (CAD) berechnet und enthalten alle anwendbaren Steuern. Alle anderen Regelungen bezüglich der eUpgrade-Fähigkeit gelten weiterhin..

 

Flüge zwischen Kanada und Europa, dem Nahen Osten oder Südamerika

Flüge zwischen Kanada und Asien oder Australien

Premium Economy (Lowest)

Buchungsklassen E und N

500 $

750 $

Flex

Buchungsklassen M, U, H, Q und V

Die Add-on-Gebühr muss zusätzlich zu der erforderlichen Anzahl von eUpgrade Credits entrichtet werden. Alle anderen Regelungen bezüglich der eUpgrade-Fähigkeit gelten weiterhin.

Durch eUpgrade Add-ons ändert sich nichts an dem Buchungsverfahren für Upgrades. Sie können Upgrades auch weiterhin unter aircanada.com/upgrades, über die Air-Canada-Reservierung oder am Flughafenschalter buchen.

Die Zahlungsinformationen müssen zum Zeitpunkt der Upgrade-Anfrage angegeben werden, und zwar unabhängig davon, ob das Upgrade im Voraus oder erst am Abflugtag am Flughafen bestätigt wird. Als Zahlungsmittel werden nur Kreditkarten akzeptiert. Ihre Kreditkarte wird nur belastet, wenn das Upgrade in die Business Class erfolgreich ist. Anschließend erhalten Sie per E-Mail einen Beleg über die Zahlung des eUpgrade Add-ons.

Wenn Sie eine Upgrade-Anfrage für die gesamte einfache Strecke mit Anschlussflügen in die gleiche Beförderungsklasse (Premium Economy oder Business Class) vornehmen, werden Ihnen die folgenden eUpgrade Credits berechnet (je nachdem welche Anzahl niedriger ist):

  • Die Anzahl der eUpgrade Credits, die für ein Upgrade zwischen Ihrem Ausgangs- und Zielort erforderlich ist, oder
  • Die Summe der eUpgrade Credits, die für die einzelnen Flugabschnitte erforderlich sind

Wenn Sie ein Upgrade in die Business Class für die gesamte einfache Strecke mit zwei internationalen Flugabschnitten erhalten, wird Ihnen ein Add-on in Höhe von 1.000 Dollar berechnet, unabhängig von den Einzelbeträgen die für jeden internationalen Flugabschnitt fällig werden.

Wenn Sie eine Upgrade-Anfrage für eine gesamte einfache Strecke mit Anschlussflügen vornehmen, aber das Upgrade nicht für alle Flüge bestätigt wird, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Erstattung von eUpgrade Credits. Erstattet wird in diesem Fall die Differenz zwischen der Anzahl der abgebuchten und der für die geflogene Strecke in Anspruch genommenen eUpgrade Credits. Diese Erstattung sollte automatisch innerhalb von 72 Stunden nach dem Abflug erfolgen.

Wenn Sie für Anschlussflüge im Rahmen der gesamten einfachen Strecke ein Upgrade in verschiedene Beförderungsklassen (Business Class und Premium Economy) buchen möchten, müssen Sie dafür separate Upgrade-Anfragen vornehmen, und die erforderlichen eUpgrade Credits werden für jeden Flug separat berechnet. In diesen Fällen werden keine Anpassungen vorgenommen.

Wenn Sie auf einem Direktflug reisen (d. h. einem Flug mit Zwischenstopp, der jedoch unter einer einzigen Flugnummer geführt wird), können Sie nur ein Upgrade für die gesamte Strecke vom Ausgangs- zum Zielort vornehmen.

Beispiel: Wenn Sie auf einem Direktflug von Toronto nach Shanghai mit Zwischenstopp in Vancouver reisen, können Sie nur ein Upgrade für die gesamte Strecke von Toronto nach Shanghai vornehmen.

Wenn Sie nicht für alle Ihre Flugabschnitte ein Upgrade erhalten, haben Sie unter Umständen Anspruch auf eine Erstattung. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die Air-Canada-Reservierung oder füllen Sie unser Online-Formular aus.

Falls Sie wegen Störungen des Flugbetriebs unfreiwillig eine längere Strecke fliegen müssen, werden keine weiteren eUpgrade Credits oder Add-ons fällig, sondern Ihnen werden nur die ursprünglich abgebuchten Guthaben/Beträge berechnet.

Falls Sie Anspruch auf eine Erstattung haben, werden die Credits Ihrem eUpgrade-Konto innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft Ihres letzten Fluges gutgeschrieben. Wenn die Gutschrift nach 72 Stunden noch nicht erfolgt ist, wenden Sie sich bitte an die Air Canada-Reservierung oder füllen Sie unser Online-Formular aus, um die eUpgrade-Unstimmigkeiten zu melden.