Advance Passenger Information (API)
Air Canada ist, wie alle anderen Fluggesellschaften auch, zur Weitergabe von Fluggastdaten über das sogenannte Advance Passenger Information System (APIS) verpflichtet. Zu diesem Zweck erheben wir bestimmte Daten von Passagieren, die nach Kanada reisen, und von Passagieren, die in die USA und eine Reihe anderer Länder ein- oder ausreisen. Diese Daten dienen der Gewährleistung der Flugsicherheit.

Aus Gründen der Identifikation und Sicherheit, müssen Sie bestimmte Fluggastdaten (d. h. Ihren vollen Namen wie im Reisepass eingetragen, Geburtsdatum und Geschlecht) möglicherweise auch angeben, wenn Sie in ein Land reisen, das unten nicht aufgeführt ist.

Sparen Sie Zeit beim Check-in! Nutzen Sie unser praktisches Online-Formular* und geben Sie die erforderlichen Daten bereits im Voraus an:

APIS-Daten online eingeben

* Sie können Ihre APIS-Daten auch beim Web Check-in, beim Mobil-Check-in oder beim Check-in am Automaten am Flughafen angeben. Besondere Bestimmungen bei Flügen von, nach oder über die USA finden Sie unten.

Länder, welche die Angabe von APIS-Daten verlangen

Bei Flügen in die folgenden Länder sind alle Fluggesellschaften zur Übermittlung von Fluggastdaten, den sogenannten APIS-Daten, verpflichtet. Bitte beachten Sie, dass Änderungen dieser Liste ohne Vorankündigung möglich sind:

  • Antigua
  • Australien
  • Barbados
  • China
  • Costa Rica
  • Dominikanische Republik
  • Grenada
  • Großbritannien
  • Jamaika
  • Japan
  • Kanada
  • Kuba
  • Mexiko
  • Republik Korea
  • Spanien
  • St. Lucia
  • USA


Secure Flight Program – Besondere Bestimmungen

  • Unter dem Secure Flight Program der US-Luftsicherheitsbehörde (Transportation Security Administration – TSA) müssen bestimmte Fluggastdaten mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt (oder zum Buchungszeitpunkt, falls die Buchung innerhalb von 72 Stunden vor dem Abflug erfolgt) übermittelt werden, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
    • Sie reisen von, nach oder über die USA
    • Sie reisen mit einem Flug, der das Festland der USA überfliegt (außer Flüge zwischen zwei Orten in Kanada )*
  • Folgende Angaben sind erforderlich:
    • Voller Name wie im Reisepass eingetragen (obligatorisch)
    • Geburtsdatum (obligatorisch)
    • Geschlecht (obligatorisch)
    • Redress Number (optional)
  • APIS-Zusatzdaten mssen beim Einchecken angegeben werden, falls Sie nicht zuvor bermittelt wurden.

Buchungen direkt über Air Canada*:
Air Canada verlangt die Angabe der Fluggastdaten bereits bei der Buchung, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Daten gültig sind und rechtzeitig übermittelt werden, sowie aus Gründen der Identifikation und Sicherheit.

Andere Buchungen:
Falls Sie Ihren Flug bei einem anderen Anbieter als Air Canada, Air Canada Vacations oder Aeroplan gebucht haben und Ihre Fluggastdaten nicht erfasst wurden (oder falls Sie sich nicht sicher sind, ob sie erfasst wurden), können Sie Ihre APIS-Daten mithilfe unseres Online-Formulars mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt angeben (oder schnellstmöglich, falls die Buchung weniger als 72 Stunden vor dem Abflug erfolgte).

Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen über das Secure Flight Program finden Sie hier.

* Air Canada erfasst gegenwärtig Fluggastdaten für Überflüge, wenn Sie über die Air-Canada-Reservierung buchen. Ab 12. Dezember 2012 ist die Angabe dieser Daten auch bei Online-Buchungen erforderlich.

Wie Sie Ihre APIS-Daten angeben können

  • Online-Formular
    Rufen Sie das Online-Formular auf, um Ihre Daten bereits vor Ihrer Ankunft am Flughafen einzugeben. Beim Check-in brauchen Sie die Passagierdaten dann nicht noch einmal angeben (sofern keine Angaben fehlen). Das Online-Formular können Sie jederzeit erneut aufrufen, um Ihre Passagierdaten gegebenenfalls zu aktualisieren.
  • Beim Web-Check-in, beim Mobil-Check-in oder beim Check-in am Automaten (am Flughafen)
    Sie können Ihre APIS-Daten auch beim Web-Check-in, beim Mobil-Check-in oder beim Check-in am Automaten am Flughafen angeben. Mehr zu unseren Check-in-Optionen


Advance Passenger Information – Häufige Fragen

Bei Flügen in und aus Ländern, die APIS-Daten verlangen, sind die Passagiere zur Angabe folgender Daten verpflichtet:

  • Voller Name* (Nachname, Vorname, ggf. zweiter Vorname)
  • Geschlecht*
  • Geburtsdatum*
  • Nationalitt
  • Land des Hauptwohnsitzes
  • Art des Reisedokuments (normalerweise Reisepass)
  • Nummer des Reisedokuments (Ablaufdatum und Ausstellungsland des Reisepasses sind ebenfalls erforderlich)
  • Zieladresse in den USA (nicht erforderlich für US-Staatsbürger, Personen mit Daueraufenthaltsgenehmigung oder in die USA einreisende Ausländer mit Wohnsitz in den USA)

* Wichtiger Hinweis: Unter dem Secure Flight Program der US-Luftsicherheitsbehörde (Transportation Security Administration – TSA) müssen Sie mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt (oder zum Buchungszeitpunkt, falls die Buchung innerhalb von 72 Stunden vor dem Abflug erfolgt) Ihren vollen Namen (wie im Reisepass eingetragen), Ihr Geburtsdatum und Ihr Geschlecht angeben, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Sie reisen von, nach oder über die USA
  • Sie reisen mit einem Flug, der das Festland der USA überfliegt (außer Flüge zwischen zwei Orten in Kanada ) **

Wenn Sie über eine Redress Number verfügen, sollten Sie diese ebenfalls angeben.

Aus Gründen der Identifikation und Sicherheit, müssen Sie bestimmte Fluggastdaten (d. h. Ihren vollen Namen wie im Reisepass eingetragen, Geburtsdatum und Geschlecht) möglicherweise auch angeben, wenn Sie in ein Land reisen, das oben nicht aufgeführt ist.

** Air Canada erfasst gegenwärtig Fluggastdaten für Überflüge, wenn Sie über die Air-Canada-Reservierung buchen. Ab 12. Dezember 2012 ist die Angabe dieser Daten auch bei Online-Buchungen erforderlich.

Alle API-Daten werden mit der kombinierten Datenbank des US-Bundeskriminalamts, auch als IBIS-Datenbank (Interagency Border Inspection System) bekannt, verglichen. Außerdem werden die Namen mit einer Datenbank des FBI, der „FBI National Crime Information Center wanted-persons database“, verglichen.

Die kanadischen und US-Behörden sind an Datenschutzgesetze gebunden, so dass die Daten nur an entsprechend autorisierte Personen weitergegeben und von entsprechend befugten Personen eingesehen werden können. Die Daten werden nur zu dem genannten Verwendungszeck genutzt.
Air Canada ist (wie alle anderen Fluggesellschaften auch) von verschiedenen Regierungsbehörden dazu verpflichtet, von allen Passagieren vor einer Reise in oder aus bestimmten Ländern erweiterte Passagierdaten, sogenannte API-Daten, zu erfassen. Fluggästen, die sich weigern, diese Daten anzugeben, wird die Einreise in diese Länder nicht erlaubt. Daher werden sie auch nicht zum Flug zugelassen.
Nein. Folgende Personen müssen keine Adresse in den USA angeben:

  • US-Staatsbürger
  • Personen mit Daueraufenthaltsgenehmigung für die USA
  • Ausländer mit Wohnsitz in den USA, die in die USA einreisen
Die US-Behörden verlangen eine Adresse oder eine Angabe zu Ihrem Aufenthaltsort:

  • Wenn Sie am selben Tag wieder zurückfliegen
    Geben Sie eine Adresse an, unter der Sie sich zeitweise während Ihres Besuchs in den USA aufhalten (zum Beispiel die Anschrift eines Ortes, wo Sie an einer Konferenz teilnehmen).
  • Wenn Sie die USA mit einem Anschlussflug wieder verlassen
    Wenn Sie die USA mit einem Anschlussflug innerhalb von 8 Stunden nach Ihrer Ankunft wieder verlassen, geben Sie bitte Ihre Flugnummer und Ihren Zielort an.
  • Wenn Sie mit einem Kreuzfahrtschiff weiterreisen
    Wenn Sie am Tag Ihrer Ankunft in den USA mit einem Kreuzfahrtschiff weiterreisen, müssen Sie den Namen des Kreuzfahrtschiffes, die Schiffahrtslinie und Ihren Starthafen angeben.
  • Wenn Sie eine Backpacker-Tour machen
    Geben Sie an, wo Sie Ihre erste Nacht verbringen werden.
  • Wenn Sie ein Auto mieten und keine Adresse für die erste Nacht haben
    Geben Sie möglichst genau an, wo Sie voraussichtlich übernachten werden.
  • Wenn Ihre Unterkunft Ihnen bei der Ankunft zugewiesen wird
    Geben Sie möglichst genau an, wo Sie voraussichtlich übernachten werden.


Verwandte Themen: